Magazin

Bau der Woche
vor einem Tag

Auf dem Campus der Hochschule Merseburg befindet sich neuerdings ein Kindergarten in einer ehemaligen Telefonzentrale. Die Architektin Aline Hielscher beantwortet unsere Fragen zum Projekt und erläutert das Potenzial der Umnutzung von Bauten aus der DDR-Zeit. Aline Hielscher Architektur

weiterlesen

Praxis
vor einer Woche

Das Wiederverwenden gebrauchter Holzbauteile steckt noch im Experimentierstadium. Immerhin wird bereits häufiger darüber gesprochen, etwa im Kontext von Kreislaufwirtschaft und EU-Taxonomie oder als Merkmal der Wettbewerbsdifferenzierung. Es gibt viele Gründe, sich mit dem Thema zu... Leonhard Fromm


Fundstück
vor einer Woche

Die Magdeburger Stadthalle am Elbufer wird aktuell saniert. Dass der benachbarte Schalenbau von Ulrich Müther mit seinem markanten Dach heute bereits wieder genutzt werden kann, ist ein Glücksfall und dem Ensemblekonzept der Architekten zu verdanken. Zusammen werden die beiden Gebäude ab 2026... Katinka Corts


Bau der Woche
vor einer Woche

baurmann.dürr Architekten haben kürzlich eine Erweiterung für das Forstamt in Trier-Quint fertiggestellt. Martin Dürr als Büropartner wählt zusammen mit der Projektleiterin Dorothee Lahr drei Zeichnungen und fünf Fotos aus und beantwortet unsere fünf Fragen. baurmann.dürr Architekten

weiterlesen

Podest
vor einer Woche

Das Büro gernot schulz : architektur gewinnt den Wettbewerb für die Gemeinschaftsschule Insel Gartenfeld in Berlin. Gernot Schulz stellt sich unseren Fragen zum Wettbewerb. gernot schulz : architektur


Meldungen
vor einer Woche

Klimaangst und Umweltdisstress – auf Englisch climate anxiety – sind Wörter, die mit den Veränderungen in unserer Umwelt in unseren Wortschatz gelangen. Dass das frisch gewählte Kuratorium für den deutschen Biennale-Pavillon nun eine Ausstellung realisieren wird, die es »Stresstest« nennt, ist... Katinka Corts


Meldungen
vor einer Woche

Das Areal »Im Rosenfeld« im Ortsteil Buschdorf ist eine der letzten großen Entwicklungsflächen Bonns. Die Fläche soll zu einem nachhaltigen, klimaneutralen und autoarmen Wohngebiet nach neuesten Standards werden. Manuel Pestalozzi


Fundstück
vor 2 Wochen

Praeger Richter haben das »Ausbauhaus« zur Marke gemacht. Durch mehrere gebaute Beispiele, aber auch durch ein programmatisches Buch haben sie den neuen Bautypus definiert, in verschiedenen Variationen – auch im Altbau – vorgeführt und setzen damit Maßstäbe. Falk Jaeger


Bau der Woche
vor 2 Wochen

KSP Engel haben die Sanierung und Ergänzung der beiden Bundesministerien für Gesundheit (BMG) und für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in Berlin abgeschlossen. Ulrich Gremmelspacher wählt sieben Fotos und zwei Pläne und beantwortet unsere Fragen. KSP Engel

weiterlesen

Meldungen
vor 2 Wochen

Das Vorarlberger Architektur Institut widmet sich mit der Ausstellung »Das Kranke(n)haus« der Gestaltung von Spitälern. Der Zeitpunkt ist gut gewählt: Viele Krankenhäuser müssen demnächst saniert oder gar durch Neubauten ersetzt werden. Elias Baumgarten


Meldungen
vor 2 Wochen

Die Textilgestalterin Otti Berger (1898–1944) entwarf Stoffe für die Architektur der Moderne, die bis heute faszinieren. Eine Installation ruft diese Persönlichkeit und ihr Werk in Erinnerung. Sie ist noch bis am 24. August 2024 im temporary bauhaus-archiv in Berlin-Charlottenburg zu sehen. Manuel Pestalozzi


Fundstück
vor 3 Wochen

In der Ausstellung »Poesie der Zeit. Timescapes 1966–2023« zeigt Kuratorin Franziska Schmidt die Berliner Arbeiten von Michael Ruetz im Großformat. Der Fotokünstler hat über fast sechs Jahrzehnte den Wandel der Stadt dokumentiert. Katinka Corts


Meldungen
vor 3 Wochen

Alljährlich im Sommer laden Planungsbüros an den Tagen der Architektur zu Führungen durch gebaute Projekte ein, und Bauherrschaften öffnen die Türen ihrer Objekte dem interessierten Publikum. Besonders viele Umbauten und Sanierungen sind dieses Jahr zu sehen. Katinka Corts


Themenspecials
vor 3 Wochen

Gute Lichtplanung sollte Tageslicht wo immer möglich einbeziehen und es um Kunstlicht ergänzen, wo dieses für besondere Aufgaben benötigt wird. In der Planung von Gesundheits- und Pflegebauten ist die teilweise oder völlige Immobilität der Patient*innen ein zusätzliches Kriterium, das es zu... Katinka Corts


Bau der Woche
vor 3 Wochen

Die Wüstenrot & Württembergische AG hat sich mit dem Campus Kornwestheim eine neue Heimat gegeben. O&O Baukunst haben das Projekt auf den Konzern maßgeschneidert, wie Roland Duda berichtet. O&O Baukunst

weiterlesen

Podest
vor 3 Wochen

Das Architekturbüro Riehle Koeth mit Levin Monsigny Landschaftsarchitekten gewinnt den Wettbewerb für den Matthäikirchhof in Leipzig. Maximilian Köth stellt sich unseren Fragen zum Wettbewerb. RIEHLE KOETH


Meldungen
vor 3 Wochen

Das Bieterverfahren des Besucher- und Informationszentrums Weissenhof (BIZ) in Stuttgart ist entschieden. Das Projekt des Teams Zech Hochbau AG und Barkow Leibinger soll als »ein Modellprojekt für zukunftsfähiges Bauen« bis zur IBA’27 bereitstehen. Manuel Pestalozzi


Fundstück
vor 4 Wochen

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden feiert die Eröffnung einer strahlenden Architekturikone. Das Museum des Privatsammlers Reinhard Ernst ist Baukunst vom Feinsten, entworfen von dem japanischen Pritzkerpreisträger Fumihiko Maki. Es ist ausschließlich der Vermittlung der abstrakten Kunst... Falk Jaeger


Meldungen
vor 4 Wochen

Bereits zum fünften Mal tourt die Bundesstiftung Baukultur mit dem Baukulturmobil durch Deutschland. Eine der Stationen ist Eisenhüttenstadt, wo die Bundesstiftung und das Institut für Ostmoderne mit einem vielfältigen Programm Einblick in die aktuellen Herausforderungen der Stadt... Katinka Corts


Bau der Woche
vor 4 Wochen

Der erste Bauabschnitt des Mainfrankentheaters Würzburg ist vom Architekturbüro Prof. Jörg Friedrich | Studio PFP fertiggestellt worden. Detlef Junkers, Geschäftsführer von Studio PFP, beantwortet unsere Fragen zum Projekt und erläutert das etappenweise Vorgehen. Prof. Jörg Friedrich | Studio PFP

weiterlesen

Meldungen
vor einem Monat

Der Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg, am Fuß der Steilstrecke »Schiefe Ebene« hat glorreiche Zeiten hinter sich. Heute dienen verbliebene Anlagen dem Deutschen Dampflokomotiv-Museum. Das Bahnhofs-Ensemble wurde jüngst behutsam saniert. Teilweise erfolgte die Rückführung in den Originalzustand. Manuel Pestalozzi


Meldungen
vor einem Monat

Piet und Wim Eckert führen gemeinsam das Büro E2A Architekten und unterrichten an der TU Dortmund. In ihrem neusten Buch »Ontologie der Konstruktion« definieren die Architekturprofessoren zehn unterschiedliche Raumtypen. Manuel Pestalozzi


Fundstück
vor einem Monat

Mit einer umfassenden städtebaulichen und infrastrukturellen Neuordnung sowie mehreren Ergänzungsbauten ist an der Ihmelsstraße in Leipzig-Volkmarksdorf ein Bildungszentrum für bis zu 1400 Schülerinnen und Schüler entstanden. Die Quartiersschule ist ein Ensemble aus einem sanierten Bestandsbau... Katinka Corts


Podest
vor einem Monat

KSP Engel gewinnt den Wettbewerb für die Neubebauung Bahnhofsplatz 2 in Nürnberg. Christian Eichinger, Prokurist und Leiter des Münchner Büros, stellt sich unseren Fragen zum Wettbewerb. KSP Engel


Bau der Woche
vor einem Monat

Die denkmalgeschützte ehemalige Tuchfabrik in Finsterwalde ist von HBRM Architekten zur Kulturweberei umgebaut und mit Neubauten ergänzt worden. Clemens Habermann erläutert das Projekt und beantwortet unsere Fragen. HBRM

weiterlesen

Meldungen
vor einem Monat

Der Architekturpreis der Architektenkammer Thüringen 2024 geht an das Büro Pasel-K Architects. Ausgezeichnet wird es für die Gesundheitskioske in der Region Seltenrain. Der Preis wirft ein Schlaglicht auf den architektonischen und städtebaulichen Wert von Kleinbauten. Manuel Pestalozzi


Meldungen
vor einem Monat

Die Bundesstiftung Baukultur lädt zum Konvent der Baukultur unter dem Titel »Infrastrukturen prägen Räume« nach Potsdam ein. Die Versammlung ist öffentlich und bietet die Möglichkeit, sich mit Bauschaffenden und Baukulturvermittelnden aus ganz Deutschland... Redaktion German-Architects


Bau der Woche
vor einem Monat

In Ostfildern haben Birk Heilmeyer und Frenzel Architekten eine Spielhalle fertiggestellt. Stephan Birk und Laura Amon berichten uns vom Projekt. Birk Heilmeyer und Frenzel Architekten

weiterlesen

Meldungen
vor einem Monat

Die Ausstellung »380–780 nm. Farbe in Architektur und Stadt« des Museums der Baukultur NRW rückt die Farbe in den Mittelpunkt. Sie ist teilweise eine Laborausstellung und ist bis zum 28. Juni 2024 zu sehen. Manuel Pestalozzi


Fundstück
vor einem Monat

Noch spielt die Architekturfakultät der Uni Siegen keine große Rolle in der Stadt, zu weit ist sie vom Zentrum entfernt. Mit dem nun entschiedenen Wettbewerb für eine Umsiedlung der Fakultät wird ein Wandel eingeleitet. Das Ziel: Mit den Studierenden wieder mehr Leben in den Ort... Katinka Corts


Fundstück
vor einem Monat

Der Schweizer Architekt Roger Boltshauser wird im Oktober mit dem Semperpreis 2024 der Sächsischen Akademie der Künste ausgezeichnet. Der Einsatz nachhaltiger Baumaterialien und Energiekonzepte prägt sein Werk seit bald drei Jahrzehnten. Katinka Corts


Meldungen
vor einem Monat

Markus Innauer und Sven Matt sind keine großen Theoretiker, sondern Pragmatiker und Architekten aus Leidenschaft. Zuletzt gewannen die Vorarlberger den Wettbewerb für das Deutsche Technikmuseum und erhielten viel Lob für ihren Ausstellungsbau der Kunsthochschule Kassel. Natalie Kreutzer


Podest
vor einem Monat

ASTOC Architects and Planners mit Henning Larsen gewinnen den Wettbewerb für die »Lauffenmühle – next innovation« in Lörrach. Matthias Stippich stellt sich unseren Fragen zum Wettbewerb. ASTOC Architects and Planners mit Henning Larsen


Bau der Woche
vor einem Monat

Auer Weber Architekten haben das olympische Wassersportstadion Vaires-Torcy fertiggestellt. Markus Hennig erläutert anhand von Bildern und Plänen das Projekt und beantwortet unsere Fragen. Auer Weber

weiterlesen

Meldungen
vor einem Monat

Der Wettbewerb wurde schon 2022 entschieden, jetzt ist es definitiv: Das Haus für Film und Medien (HFM) an der Esslinger Straße in Stuttgart‐Mitte wird gebaut. Der Rohbau des Hängehauses soll bis zur IBA’27 fertiggestellt sein. Manuel Pestalozzi


Fundstück
vor einem Monat

Der Entwurf von WES LandschaftsArchitektur für den Lausitzer Platz in Berlin hat die Jury überzeugt. Ab 2025 wird die bisherige Grünfläche mit Spielplatz weiter ausgebaut und resilienter gestaltet. Katinka Corts


Seite 1 of 128 Seiten