Magazin

Fundstück
vor einem Monat
Im Mitteldeutschen Thüringen krankt das Schwarzatal als eine von mehreren Regionen an Überalterung und Bevölkerungsschwund. Ein Projekt der IBA Thürigen in Zusammenarbeit mit dem Merle Stankowski Atelier will Gästen das Schwarzatal auch als neue Heimat schmackhaft machen.
Fundstück
vor einem Monat
Während des MakeCity-Festivals in Berlin war der Pavillon ein Treffpunkt und ein Raum des Austausches, jetzt wird er wieder abgebaut und einen dauerhaften Platz in der Flüchtlingsunterkunft Berlin-Buch finden. Das Projekt entwickelten Studierende gemeinsam mit Flüchtlingen.
Meldungen
vor einem Monat
Die Einheimischen gehen am Wochenende nicht in die Stadt. Die Mülleimer sind übervoll. Touristen quetschen sich jeden Tag durch die Straßen. Erfahrungen aus Krumlov zum Projekt UNES-CO.
Fundstück
vor einem Monat
Wer sich für Geometrie begeistern kann, wird Gefallen an diesem Buch finden: Die deutsche Übersetzung des niederländischen Verkaufsschlagers "Het Zinderend Oppervlak" von Architekt Koen Mulder erzählt aus der Welt des Backsteins.
Fundstück
vor einem Monat
Institutionelle Anleger und wohlhabende Investoren gieren danach, eines oder besser noch mehrere Stücke vom großen Immobilienkuchen in Deutschland abzuhaben. Die eigentlichen Bewohnerinnen und Bewohner der Städte leiden unter steigenden Miet- und Kaufpreisen. Eine Initiative setzt...
Meldungen
vor einem Monat
Organisiert von den Architektenkammern der Bundesländer bietet der Tag der Architektur alljährlich die Möglichkeit, Neubauten, zeitgemäß sanierte Altbauten sowie Garten- und Landschaftsprojekte zu besichtigen.
Fundstück
vor 2 Monaten
Diesen Donnerstag beginnt die zweite Auflage des MakeCity-Architekturfestivals. In rund 250 Veranstaltungen im gesamten Berliner Stadtgebiet und Umland rückt die Architektur in den Mittelpunkt des Geschehens.
Meldungen
vor 2 Monaten
Adept, Karres+Brands und Transsolar haben für ihren Masterplan-Vorschlag für Oberbillwerder Ende Mai den ersten Preis im international ausgeschriebenen Wettbewerb erhalten. Das 360 Hektar große Planungsgebiet befindet sich nahe der Hamburger Innenstadt.
Meldungen
vor 2 Monaten
Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurden im Saarland zahlreiche Bauten errichtet, die heute wichtiges Kulturerbe sind. Mit dem Projekt „Resonanzen” sollen herausragende Beispiele dieser Zeit wieder einem breiten Publikum bekannt gemacht werden.
Meldungen
vor 2 Monaten
Zur Architekturbiennale gilt es, Pavillons zu erkunden und die Interpretation des Jahresthemas der jeweiligen Kuratorinnen und Kuratoren zu entdecken. Dabei birgt jeder Beitrag viel Diskussionsstoff – was der einen gerade richtig erscheint, ist dem anderen zu schwach formuliert, ein dritter...
Hauptbeitrag
vor 2 Monaten
In den Arsenale-Beiträgen zeigen sich immer wieder die Schätze der Architekturbiennale. Einer davon ist die Präsentation von Anna Heringer.
Meldungen
vor 2 Monaten
Abseits der Länderpavillons in den Giardini haben die Beiträge im Arsenale immer einen schwereren Stand. Doch ein Besuch lohnt sich, den hier herrscht auf wenig Raum (und im kühlen Schatten!) große Vielfalt.
Meldungen
vor 2 Monaten
Im Biennale-Beitrag von Tschechien und Slowakei geht es um das alltägliche Leben, das aus beliebten Touristenstädten zu verschwinden droht. Die Antwort einer Künstlerin: Sie holt lokale Familien in Städte zurück und beauftragt sie mit der Darstellung alltäglichen...
Meldungen
vor 2 Monaten
Wie eine kleine Kapelle steht der Biennale-Beitrag "Oxymoron" von Sauerbruch Hutton im mittleren Teil der Corderie-Artigliere. Im Inneren lernt man ihr Projekt M9V kennen, ein Museum, das momentan in Mestre gebaut wird.
Fundstück
vor 2 Monaten
Diesen Samstag wird die 16. Architekturbiennale in Venedig eröffnet, die dieses Jahr von Shelley McNamara und Yvonne Farrell kuratiert wird. 
Meldungen
vor 2 Monaten
Nachdem die Finalisten bereits bei der diesjährigen Light&Building benannt worden waren, sind nun die Sieger des Deutschen Lichtdesignpreises 2018 bekannt. Die Auszeichnungen gehen an deutsche und schweizer Projekte.
Fundstück
16.05.18
Schöne neue Welt und Zukunftsmusik? Nein, wir sind mittendrin in der digitalen Zeit, in der Objektbegehungen vor dem ersten Spatenstich stattfinden und Möbel virtuell im Raum verschoben werden.
Meldungen
15.05.18
Während der vergangenen Architekturbiennalen stand bei CA'ASI der Architekturnachwuchs aus China, Afrika und aus dem arabischen Raum im Mittelpunkt. Dieses Jahr betreten die Jungen aus Lateinamerika die Bühne.
Fundstück
09.05.18
Ein Arbeitgeber, der das Nebeneinander von Familie und Arbeit ermöglicht und erleichtert, gewinnt. Das wurde in Atelier 522 nicht nur verstanden, sondern wird mit einer eigenen Kindertagespflege auch gelebt.
PM
Meldungen
09.05.18
Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 lobt das BMI einen bundesweiten Wettbewerb zur „Europäischen Stadt“ aus. Gesucht werden herausragende Konzepte und Projekte für einen zukunftsweisenden Umgang mit dem baukulturellen Erbe im städtebaulichen Kontext.
Fundstück
02.05.18
Die Stadt Heidelberg möchte eine "Wissensstadt der Zukunft" sein. Dieses Ziel verfolgend werden seit 2012 im Rahmen einer Internationalen Bauausstellung Projekte zusammen mit Fachleuten und Bürgern entwickelt.
Fundstück
25.04.18
Vergangene Woche war Susanna Koeberle für uns in Mailand unterwegs und hat sich beim Salone del Mobile nach Inspirierendem umgesehen. 
Fundstück
18.04.18
Die Waldzimmer, die Pohl Architekten im Saar-Forst für den NABU Landesverband Saarland e.V. gebaut haben, liegen wie riesige kantige Eier inmitten des Waldes. Ihr Inneres wird als Ausstellungsfläche genutzt.
Meldungen
18.04.18
Ein Bürgerentscheid zum Werden einer Stadt und zur Weiterentwicklung eines Museums. Den sogenannten Bibelturm soll es nicht geben, entschieden die Mainzerinnen und Mainzer am Wochenende.
Fundstück
10.04.18
Am Rand des Potsdamer Brauhausbergs wurde vergangenes Jahr bereits das neue Schwimmbad blu eröffnet, nun soll auf dem Areal baulich verdichtet werden. Dem früheren Café Minsk droht der Abriss. In einem offenen Brief setzt sich das Netzwerk für nachkriegsmoderne...
Meldungen
04.04.18
Das eine bleibt, das andere geht – postmoderne und jüngere Bauten stehen teilweise nicht unter Schutz, auch wenn sie durchaus schützenswert sind. Ein postmodernes Beispiel in Hamburg bleibt nun erhalten.
Fundstück
04.04.18
Einsturzgefährdet ist die Friedrichswerdersche Kirche heute nicht mehr, auch wenn noch immer tiefe Risse im Haus von dem Beinahe-Einsturz zeugen. In Gefahr ist nun vielmehr die Wirkung im Inneren des Kirchenbaus.
Fundstück
21.03.18
Für wenige Tage erstrahlen Fassaden, Gärten und einzelne Objekte im Stadtraum in künstlichem Licht – noch bis zum 23. März allabendlich von 18 bis 23 Uhr. Hier einige Eindrücke von den Luminale-Tours von world-architects.
Fundstück
21.03.18
Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin lädt vom 21.3. bis 29.4. zu den Tagen der offenen Tür ein. Ende April ziehen Archiv und Museum für die Zeit von Sanierung und Erweiterung in das Interimsquartier Haus Hardenberg.
Meldungen
16.03.18
Das Büro meyerschmitzmorkramer konnte gestern feiern – ihr Tagungshaus auf dem Siegburger Michelsberg gewann in der Kategorie „Best Hotel & Tourism Resort“ den MIPIM Award und zusätzlich noch den Jurypreis.
Meldungen
14.03.18
Eine Instandsetzung, ein Neubau – beim Deutschen Brückenpreis 2018 gewinnt ein Projekt aus Weimar und eines aus Heilbronn.
Fundstück
14.03.18
Bayern feiert: Von der Gartenstadt bis hin zur Großsiedlung führt einen die neue Ausstellung in der Pinakothek der Moderne. Anlass für die Reise durch 100 Jahre Wohnungsbau-Geschehen ist das Jubiläumsjahr des Freistaats.
Meldungen
13.03.18
Mehrere Frauen beschuldigen Architekt Richard Meier in der New York Times, sie sexuell bedrängt und genötigt zu haben. MeToo scheint schließlich und endlich die Architekturwelt erreicht zu haben.
Meldungen
13.03.18
Alle – zwei – Jahre wieder zieht die Light + Building Fachleute aus den Bereichen Licht- und Gebäudetechnik, Haus- & Gebäudeautomation und aus dem Bauwesen im Allgemeinen nach Frankfurt am Main. Diesen Sonntag eröffnet die Messe.
Meldungen
07.03.18
Im Theaterfigurenmuseum und im Figurentheater Lübecks wurde vergangenes Jahr das 40-jährige Bestehen der Häuser gefeiert. Nun wird das Ensemble nach Plänen von Konermann Siegmund Architekten saniert, umgebaut und erweitert.
Fundstück
28.02.18
Seit der IBA Emscher Park (1989–1999) ist das Ruhrgebiet ein bekanntes Beispiel für die Umwandlung großer Industrieareale. Die frühere Zeche und Kokerei Zollverein Essen zählt heute zu den wichtigsten Industriedenkmalen Deutschlands. Ein neues Buch dokumentiert die...
Seite 1 of 13 Seiten