Ideen-Recycling

 Manuel Pestalozzi
3. Januar 2019
Inspirationsquelle Living Bridge über die Norderelbe. Bild: Gärtner + Christ
Vor über zehn Jahr wurde eine viergeschossige Brücke mit Büros, Restaurants und Wohnungen über die Norderelbe in Hamburg vorgeschlagen. Jetzt ist ein ähnliches Projekt über der Hamburger Straße in Brambeck Süd angedacht.
Barmbek-Süd ist ein Stadtteil im Bezirk Hamburg-Nord, nordöstlich der Stadtmitte. Die Hamburger Straße bildet dort eine teils achtspurige Magistrale, die sich auch als Schneise bezeichnen lässt: viel motorisierter Verkehr, Brücken für die Fußgänger. Der Bezirk Hamburg-Nord will die vier ungemütliche Kilometer lange Straßenachse von der Mundsburg zur Bramfelder Straße umbauen und stellte im vergangenen April ein Boulevard-Konzept vor, das mitunter die Pflanzung von 800 Bäumen und eine Reduktion der Fahrstreifenzahl vorschlägt, wie ndr.de berichtete.
 
Zum Jahresende wurde das Konzept um eine rezyklierte Idee erweitert. Der Bezirksamt diskutiert nun eine mehrstöckige Brücke mit Platz für Gewerbe und möglicherweise auch Büros. Diese Idee ist für Hamburg nicht ganz neu: 2006 machte Architekt Hadi Teherani zusammen mit Becken Investitionen den Vorschlag für eine mehrgeschossige Brückenanlage Living Bridge über die Norderelbe. Der nun geprüfte Entwurf für Brambeck Süd bezieht sich ausdrücklich auf jenes Projekt. Es gibt auch schon konkrete Ideen, wie sich die Brücken-Räume nutzen lassen könnten: Auf den unteren Ebenen sollen möglicherweise Unternehmen einziehen, die Elektromobile anbieten, sagte die stellvertretende Bezirksamtsleiterin Yvonne Nische ndr.de. Über ein Logistikzentrum könnten Pakete und Waren ausgeliefert werden, die die Kunden im gegenüberliegenden Einkaufszentrum gekauft haben. Wann über die Brücken-Idee entschieden wird, ist aber noch nicht klar.

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

RIPOLLTIZON

19 SOCIAL DWELLINGS IN SA POBLA

Andere Artikel in dieser Kategorie

Yin und Yang
vor einem Tag
Circus Maximus
vor 6 Tagen
m/w/d
vor einer Woche
Ausgezeichneter Nachwuchs
vor einer Woche
Urbanes Pass-Stück
vor einer Woche