House Sa

Sachsenhausen, Waldeck
Foto © Christoph Hesse Architekten
Foto © Christoph Hesse Architekten
Foto © Christoph Hesse Architekten
Zeichnung © Christoph Hesse Architekten
Zeichnung © Christoph Hesse Architekten
Zeichnung © Christoph Hesse Architekten
Zeichnung © Christoph Hesse Architekten
Foto © Christoph Hesse Architekten
Architekten
Christoph Hesse Architekten
Standort
Sachsenhausen, Waldeck
Jahr
2017

Villa Saure ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen Bauherren und Architekt. Das Konzept ist eine Struktur, die eine Balance zwischen Gemeinschaftsflächen und Entfaltung der eigenen Individualität schafft. Darum dient das rechteckige Erdgeschoss als Ort der Zusammenkunft mit direktem Zugang zum Garten.
Rückzugorte werden im Obergeschoss geboten. Die Bedürfnisse der Kunden nach privateren Räumen, werden durch einen gemeinsamen Arbeitsraum ergänzt. Vier symmetrische Volumen definieren sowohl Innen als auch Außen klar die Privaträume und fliegen somit scheinbar über dem einheitlichen Erdgeschoss.
Das Gebäude befindet sich in Hanglage an einer Straßenkreuzung. Dank der Lage können die Bewohner einen weiten Blick in die Landschaft, eine enge Verbindung mit der Natur und gute natürliche Lichtbedingungen genießen, wovon letzteres durch die weiße Fassade des Hauses unterstützt wird.

Dazugehörige Projekte

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Magazin

Andere Projekte von Christoph Hesse Architekten

Sonnenklang
Referinghausen
Light & Shadow
Korbach
Pflug
Referinghausen
StrohTherme
Referinghausen
Green Energy Facilty
Referinghausen