Schauwerk Sindelfingen

Schauwerk Sindelfingen
Foto © archigrafie Steffen Vogt
Schauwerk Sindelfingen
Foto © archigrafie Steffen Vogt
Schauwerk Sindelfingen
Foto © archigrafie Steffen Vogt
Schauwerk Sindelfingen
Foto © archigrafie Steffen Vogt
Architekten
BFK Architekten
Jahr
2010
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
Vertraulich

Vom Werk zum SCHAUWERK Sindelfingen
Durch die Auslagerung der Bitzer Kühlmaschinenbau Produktion nach Rottenburg wurden im Stammwerk in Sindelfingen großzügige Flächen frei.
Dort ist heute die Hauptverwaltung sowie das SCHAUWERK Sindelfingen, ein Museum für zeitgenössische Kunst untergebracht.
Die Verwaltungsgebäude wurden umstrukturiert und zum großen Teil saniert bzw. umgebaut. Das SCHAUWERK Sindelfingen besteht im Wesentlichen aus drei Teilgebäuden. Ein Gebäudeteil wurde komplett abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Das Hochregallager wurde geräumt. Durch eine spindelförmige Rampe wird der hohe Baukörper erfahrbar gemacht und räumlich ausgenutzt. Das Stahlskelett der Shedhalle wurde erhalten. So erfährt man hier noch den Charakter der ehemaligen Industriehalle.
Der erlebnisreiche Innenraum wird durch die Abfolge unterschiedlicher Raumdimensionen sehr spannend.

Bauherr The Schaufler Foundation

Dazugehörige Projekte

  • CVIC Gallery
    Studio Link-Arc
  • Mayne Hall Art Museum University of Queensland
    Wilson Architects
  • Bauhaus-Museum
    Duplex Architekten
  • Jüdisches Zentrum am Jakobsplatz München
    Wandel Lorch Architekten
  • Erika-Fuchs-Haus | Museum für Comic und Sprachkunst
    Vogl Deckensysteme GmbH

Magazin

Andere Projekte von BFK Architekten

Schaufler Academy, Rottenburg
Rottenburg am Neckar
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt, Nürtingen
Nürtingen
Landratsamt Sigmaringen
Neubau Bürogebäude STAMA, Schlierbach