Johannes Wesling Klinikum Minden - Erweiterungsbau Campusgebäude

Minden
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Architekten
GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Adresse
Minden
Jahr
2016
Kosten
100.000 – 1 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Die Mühlenkreiskliniken (MKK) sind ein kommunaler Gesundheitskonzern im Kreis Minden-Lübbecke, zu dem auch das Johannes Wesling Klinikum in Minden gehört. Für den Studiengang Medizin an der Ruhr-Universität Bochum wurde am Standort der MKK Minden ein Erweiterungsbau in Form eines Campusgebäudes gebaut. Die Erweiterungsmaßnahme setzt sich an das nordwestliche Ende der Magistrale und verlängert die vorhandene dreigeschossige Kammstruktur.

Das Herzstück des Neubaus bildet der Hörsaal. Er kann mit dem Multifunktionsraum zusammengelegt werden, so dass eine Gesamtfläche von 400 m² zur Verfügung steht. Der Erweiterungsbau wurde innerhalb von 11 Monaten errichtet. Aufgrund der verkürzten Ausführungszeit wurden die statisch relevanten Bauteile in Halbfertigteilbauweise errichtet. Insgesamt ist ein Anbau mit 1.400 m² Nutzfläche entstanden. Die Kosten liegen bei rund 10 Mio. Euro. Das Campusgebäude wurde nach KFW 70 geplant. Das Gebäude ist somit um 47% besser gegenüber der Referenz aus der EnEv 2014.

Bauherrschaft
Mühlenkreiskliniken AöR
Team
Dipl.-Ing. Architekt BDA AKG Jörg Schneider, Dipl.-Ing. Architekt Björn Groß, Dipl.-Ing. Architektin Ljudmila Zilke
Objektüberwachung
assmann münster GmbH
Tragwerksplanung, Brandschutz
Kempen Krause Ingenieure GmbH
Prüfstatiker
Hartmann und Partner Ingenieurgesellschaft mbH
TGA ELT
GNUSE
TGA HLS
Potthoff Ingenieurbüro für Krankenhaustechnik
Freianlagen
Kortemeier Brokmann Landschaftsarchitekten GmbH

Dazugehörige Projekte

Andere Projekte von GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB