Erweiterungsbau der Solling Oberschule

Berlin
Architekten
Chestnutt_Niess Architekten PartGmbB BDA
Standort
Berlin
Jahr
2011

Im Erdgeschoss des Erweiterungsbaus befinden sich im Süden ein Foyer, sowie an der Gartenseite der Speiseraum für ca. 60 Schüler. Dieser Speiseraum öffnet sich entlang der Längsseite über eine vorgelagerte, überdachte Terrasse zum Garten hin. Auf der Nordseite wurde die Küche mit ihrer Anlieferung und den Personalräumen vorgesehen. Über eine großzügige Treppe erreicht man das Obergeschoss welches ebenfalls, wie das Erdgeschoss, stufenlos an den Bestand anbindet. Hier befinden sich die Klassenräume auskragend über die Terrasse. Diese Auskragung ist aufregend und schützend zugleich - sie verwebt Innen mit Außen. Der Erweiterungsbau versucht zwischen Bestand und eigener Haltung zu vermitteln. Er führt einerseits die Höhen- und Fassadengliederung fort und besitzt andererseits ein gänzlich anderes Raumverständnis.

Dazugehörige Projekte

  • Neubau Laurpark
    Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten
  • Europäisches Hansemuseum
    WES LandschaftsArchitektur
  • Agristo HQ
    OYO Architects
  • Sophienterrassen
    WES LandschaftsArchitektur
  • Industrial Park Sports Center
    WES LandschaftsArchitektur

Magazin

Andere Projekte von Chestnutt_Niess Architekten PartGmbB BDA

Weinbrennerschule
Karlsruhe
Picasso-Platz in Münster
Münster
Informations- Kommunikations- und Medienzentrum mit Mensa der TH
Wildau
Sporthalle Hausburgviertel
Berlin
U-Bahnhof Alexanderplatz
Berlin
Amtsgericht
Bad Liebenwerda