2016
Fassadensanierung der Gebäude A – D der Hochschule für Technik und Wirtschaft Saar, Campus Rotenbühl, Saarbrücken

1. Preis

2016
Establishing Busan Station as The Hub of Creative Economy, SouthKorea

The city of Busan contains two characteristic sights watching the city from above. Firstly the mountains. The city structure surrounding the mountain area with its organic areas and streetlines is strictly ruled by the form of the mountains. The second topic is the Pacific Ocean shore for which a masterplan already exists. The challenge of the competition is to connect the old city with the new shoreside through the space of the main station by showing a possibility to develop the masterplan of the harbour

2016
Allerinsel - Wohnen am Stadthafen, Celle

mit Bauunternehmung Hofschröer GmbH & Co. KG
Los 1 1. Rang

2015
Neubau Mehrzweckhalle, Hohberg

Anerkennung

2015
10th Korean Rural Architecture Competition

Gemäß der im Wettbewerb gestellten Aufgabe liefern wir einen innovativen, zeitgemäßen und nachhaltigen Beitrag zur Umsetzung einer neuen Baukultur in Korea. Mit unserem Beitrag möchten wir eine Brücke schlagen zwischen Neu und Alt, zwischen Tradition und Moderne, zwischen Vergangenheit und Zukunft und zwischen jungen und alten Menschen. Architektonische Vitalität und Lebensqualität sollen nach der Urbanisierung in die ländlichen Gemeinden Koreas zurückkehren und eine Eigendynamik zur Verbesserung der Lebensräume anstoßen.

2015
Neue Schule und Erweiterung der Feuerwache / Nouveau Collège secondaire des Rives et extension de la Caserne de pompiers, site des Anciens arsenaux, Yverdon-les-Bains (CH)

mit A24 Landschaft
4. Preis

2014
Neubau Amprion Zentrale Dortmund

Die Amprion GmbH beabsichtigt bis zum Jahresende 2017 eine Standortverlagerung ihrer Zentrale innerhalb des Stadtgebietes von Dortmund. Zu diesem Zweck ist die eigene Errichtung eines Büro- und Verwaltungsgebäudes im Technologiegebiet „Phoenix-West“ im Ortsteil Dortmund-Hörde vorgesehen.
Um das am besten geeignete Gebäudekonzept zu identifizieren und zu beurteilen, lobte die Amprion GmbH einen beschränkten, nichtöffentlichen Generalplaner-Wettbewerb aus. Leistungsumfang und Wettbewerbsziel war die Entwicklung eines im Nachgang planerisch zu vertiefenden Gebäude- und Freiflächenkonzeptes.

2014
Kultureller Marktplatz Dahlbruch, Hilchenbach

mit JKL Junker + Kollegen Landschaftsarchitektur, Transsolar Energietechnik GmbH, HEG Beratende Ingenieure GmbH, KEMPEN KRAUSE INGENIEURE GmbH
Ankauf

2011
Neubau einer Rad-, Gehwegbrücke über den Niederfeldsee, Essen

mit Wörzberger Ingenieure GmbH
4. Preis

2011
Vertiefung der Städtebaulichen Rahmenplanung für das Industrieareal newPark, Datteln

mit JKL Junker + Kollegen Landschaftsarchitektur
3. Preis

2011
Technikmuseum Freudenberg: Erweiterung und Neustrukturierung, Freudenberg

ein 3. Preis

2010
Erweiterung der Hochschule für Musik Saar, Saarbrücken

2. Preis