Foto © Werner Huthmacher
Foto © Werner Huthmacher
Foto © Werner Huthmacher
Foto © Werner Huthmacher
Foto © Werner Huthmacher
Foto © Werner Huthmacher
Foto © Werner Huthmacher
Foto © Werner Huthmacher

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

 Zurück zur Projektliste
Adresse
Stadtrandstraße 555, 13589 Berlin
Jahr
2006
Aufgabe
Ambulantes OP-Zentrum
Zeitraum
2005 - 2006
Nutzfläche
548 qm
BGF
810 qm
Kosten
1,5 Mio. EUR
OP-s
3
Auftraggeber
Evang. Waldkrankenhaus Spandau Krankenhausbetriebs gGmbH
Wettbewerb
2005, 1. Preis
Kooperation
riedel architekten, Hamburg
Projekt-Team
Christian Huber, Leander Moons, Norbert Riedel, Joachim Staudt, Grzegorz Tracz

Auf dem Campus des evangelischen Waldkrankenhauses in Berlin Spandau wurde ein einfaches Bestandsgebäude aus den 70-iger Jahren in ein hochmodernes OP-Zentrum umgebaut. Damit soll den Veränderungen im Gesundheitswesen Rechnung getragen werden und der stationäre OP-Bereich entlastet werden. Der Entwurf ist darauf ausgerichtet, dem Krankenhaus auch unter sich verändernden medizinischen Rahmenbedingungen Zukunftsfähigkeit zu sichern. Das ambulante OP-Zentrum verfügt über zwei vollwertige Operationssäle und einen Eingriffsraum, der im Bedarfsfall als zusätzlicher 3. OP-Saal nachgerüstet werden kann. Durch gezielte Deckendurchbrüche entstehen in der Eingangshalle und im Vorbereitungsraum großzügige zweigeschossige Raumvolumina.

Andere Projekte von huber staudt architekten bda

Wichernkrankenhaus im Ev. Johannesstift
Berlin
Zentrum für Psychiatrie Reichenau
Reichenau
Kanzleigebäude Deutsche Botschaft
Nikosia, Zypern
Neustädtische Kirchstraße 4-5
Berlin
Oberstufenzentrum KFZ Technik
Berlin
Blumen-Grundschule und Bernhard-Rose-Schule
Berlin