Burg Rothenfels - Denkmalgerechte Instandsetzung und Sanierung

 Zurück zur Projektliste
Adresse
Bergrothenfelser Str. 71, 97851 Rothenfels
Jahr
2024
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
Vereinigung der Freunde von Burg Rothenfels
Leistung
Denkmalgerechte Instandsetzung und Modernisierung LPH 2-8
Zeitraum
2020-2024

Die Burg Rothenfels ist eine Burganlage aus dem 12. Jahrhundert, hoch über dem Maintal nördlich von Würzburg gelegen. Sie wurde im 16.Jahrhundert ausgebaut. Die Burg ist eine außerordentlich gut erhaltene mittelalterliche Burganlage und ist ein Baudenkmal von nationalem Rang. Besondere Bedeutung gewann die Burg dadurch, dass sie 1919 zum Ort einer christlichen Jugendbewegung wurde. Bis heute, mittlerweile mehr als 100 Jahre, ist die Burg im Besitz der Vereinigung der Freunde von Burg Rothenfels. Der Theologe Romano Guardini prägte die Veranstaltungen auf der Burg inhaltlich und liturgisch. Er setzte bedeutende theologische Impulse im Sinne der Öffnung der Kirche, die maßgeblichen Einfluss auf das Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965) hatten. Ihm zur Seite stand in den 1920er Rudolf Schwarz als Burgarchitekt. Schwarz setzte in Deutschland bedeutende architektonische Impulse im Kirchenbau und auch im Städtebau. Der Rittersaal und die Kapelle im Ostpalas wurden für die Sehgewohnheiten der damaligen Zeit (1920er Jahre) ungewöhnlich puristisch, gleichzeitig jedoch zeichenhaft, umgestaltet. Es ist unsere Aufgabe, den Ostpalas, der auch diese beiden Räume birgt, instand zu setzen und zu modernisieren.

Andere Projekte von EUS ARCHITEKTEN PartGmbB

Raiffeisenbank
Ravensburg
Augustinermuseum BA 2
Freiburg i. Br.
Gebhard-Müller-Schule
Biberach
Berufliche Schule
Rottenburg
Inselhalle
Lindau (Bodensee)
Parkstrandbad Bad Schachen
Lindau