belektro 2022 – DIALOG HOCH 5

Begrüßung per Annick Horter, belektro 
12:45 Uhr 

Einführung per Elias Baumgarten, German-Architects 
12:50 Uhr 

Martin Jasper, Jasper Architects, Buenos Aires, Wien, Berlin | www.jasperarchitects.com 
13:00 – 13:30 Uhr 
Future Work: Back to Basics? 
„Erst war die Digitalisierung der Katalysator des Wandels von Arbeitsweisen und Arbeitswelten, dann hat die Pandemie diesen Wandel auf die Probe gestellt, nun steht der Weg vom Home Office zurück in das Büro an. Wie muss die Architektur auf die Rückkehrer reagieren, was muss sie leisten, wie wird die Gestaltung der Arbeitswelten beeinflusst?“ Martin Jasper, Gründer von Jasper Architects

Lauren Touhey-Otto, Kinzo, Berlin | www.kinzo-berlin.de 
13:30 – 14:00 Uhr 
Das Büro der Zukunft macht eine Einladung 
„Die Arbeitswelt von heute befindet sich im Wandel. Hybride Arbeitsmodelle, der Wunsch nach Inklusion, das Streben nach einer nachhaltiger Zukunft – diese Einflüsse katapultieren uns in die neue Normalität. Um diesen Forderungen gerecht zu werden muss der Arbeitsplatz der Zukunft zu etwas werden, was die Sinne anspricht, Orte für Austausch schafft und eine Identität spürbar macht.“ Lauren Touhey-Otto, Architektin, Partnerin bei Kinzo

Carla Wilkins, Lichtvison, Berlin, Hong Kong, London, Shanghai | www.lichtvision.com
14:00 – 14:30 Uhr
ARBEITEN 4.0 + LICHT
„Die Digitalisierung des Arbeitsplatzes hat durch die erlebten Pandemiejahre eine dynamische Entwicklung genommen. Die Fragestellungen an den Büroarbeitsplatz der Zukunft wurden kalibriert und die Lichtplanung muss sich hinterfragen, ob die gestalteten Räume den unterschiedlichen Anforderungen noch gerecht werden. Wie werden Dynamiken in der Kooperation und Interaktion von Arbeitskollegen in Lichtatmosphären umgesetzt. Sind die gerade realisierten Projekte „robust“ genug um der sich verändernden Erwartungen gerecht zu werden. Ein Einblick in unterschiedliche Projekte und Strategien für die verschiedenen Arbeitskulturen Lichtantworten zu entwickeln und die wegweisenden Fragen zu ermitteln.“ Carla Wilkins, Lichtplanerin und Gründungspartnerin von Lichtvision

Podiumsgespräch
14:30 – 15:00 Uhr
Mit Martin Jasper (Jasper Architects), Lauren Touhey-Otto (Kinzo) und Carla Wilkins (Lichtvision), moderiert von Elias Baumgarten, German-Architects

Guided Tour
15:00 – 16:00 Uhr
Carla Wilkins, Lichtvison, Berlin, Hong Kong, London, Shanghai | www.lichtvision.com

Get Together
16:00 Uhr

 

Portraitstreifen Martin Jasper, Lauren Touhey-Otto und Carla Wilkins
Wann
9. November 2022, 12:45 bis 16:30
Wo
Messe Berlin
Offenes Hallenforum, Halle 2.2, Stand 2409
14055 Berlin
Organisator
Das Architektenprogramm DIALOG HOCH 5 ist ein gemeinsames Projekt von Belektro und German-Architects.
Link
belektro 2022 – DIALOG HOCH 5
Registrieren

Magazin