Kapelle Kömpel

 プロジェクト一覧に戻る
場所
Morsbach
2014

In einem Natur-Idyll bei Kömpel, einem Ortsteil von Morsbach im Oberbergischen Kreis, erhebt sich das auf einer Anhöhe gelegene Oval der Kapelle turmartig in die Höhe. Der ruhige, massive Baukörper mit vorgemauerter Natursteinfassade strahlt starke und beschützende Präsenz aus. Die Glocke und das schlichte Metallkreuz kennzeichnen die sakrale Nutzung. Eine Mauer aus heimischer Grauwacke betont die Zuwegung zum Gebäude und gleitet auf schleifenartigem Grundriss in die den Kapellenraum umschließende Wand über. Das sechs Meter hohe, gebogene Tor hinter der schlichten Eingangstür definiert im geschlossenen Zustand einen Vorraum, der jederzeit Sicht in den Innenraum gewährt. Geöffnet, schmiegt sich das Tor in die gekrümmte Wandnische, wo es als skulpturales Raumtragwerk den Übergang von außen nach innen filtert.

Zwei raumhohe, die geschlossene Fassade akzentuierende Fenster mit farbigen Bleiverglasungen tauchen den Edelkratzputz im Innenraum in sanftes Licht und erzeugen dynamische Farbspiele. Sie betonen den transzendenten Charakter des intimen, introvertierten Raumes der Andacht und Stille. Ein zylindrischer Altar aus Grauwacke und drei dezente Kirchenbänke aus Eichenholz möblieren den warm-grauen Kapellenraum zurückhaltend. Zu Messe, Gebet und Einsicht sorgen drei szenische Lichtprogrammierungen für differenzierte Beleuchtungslösungen.

Lichtplanung
Arens Faulhaber Lichtplaner

Metallbau
Schmiede Münks

Glasmaler
Gerlach Bente

Fotos
Lukas Roth

LHVH ARCHITEKTEN BDA Partnerschaft mbB Lohner Holschbach Voss によるその他のプロジェクト

Vorhang
Köln
Über dem Durchschnitt
Köln
Köln Units
Köln
Zahnarztpraxis Dr. P.
Düren
Druckerei
Lohr am Main
Messestand auf der BAUMA 04
München