Hettich C2 in der Lohge

Bünde-Spradow
Foto © Christian Richters
Foto © Christian Richters
Foto © Christian Richters
Foto © Christian Richters
Architetti
Banz + Riecks Architekten
Indirizzo
In der Lohge, Bünde-Spradow
Anno
2010
Cliente
Hettich Holding GmbH & Co. oHG
Realisierung
03.2010–09.2011
Kennwerte
BGF 13.970 Quadratmeter | BRI 165.00 Kubikmeter

In Bünde wurde für die HETTICH Holding der Fertigungsstandort C2 mit einer Nutzfläche von 13.500 qm, einem Raumvolumen von rund 154.000 cbm bei einem Heizenergiebedarf von 0,00 kW/qm realisiert. Der integrale Planungsprozess zur Nutzung der Optimierungspotentiale der Anlagentechnik, der thermischen Hüllkonstruktionen sowie der technischen Gebäudeausrüstung ermöglichten die Unterschreitung der EnEV 2009 um mehr als 72 %. Die Entwicklung des hochwärmegedämmten Industriebaus aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz weist, als innovative Systemlösung, auf Aufgaben und Fragestellungen des verantwortbaren Industriebaus der Zukunft.

Progetti collegati

  • Eissporthalle Davos
    Walter Bieler AG
  • „els“ – Elsbethenareal-Schrannenplatz
    F64 Architekten PartGmbB
  • Eclectic Apartment
    JUNG
  • Haus R
    NW/A
  • SchloR – Schöner Leben ohne Rendite
    GABU Heindl Architektur

Rivista

Altri progetti di Banz + Riecks Architekten

Hettich B7
Bünde-Spradow
Viatraffic Controlling
Leverkusen
Nullemissionsfabrik Solvis
Braunschweig
Athmer Verwaltungsgebäude
Arnsberg-Müschede
Croso Fertigungsgebäude mit Verwaltung
Arnsberg