Städtebauliche Neuordnung der Ortsmitte und Neubau eines Cafes

Neuhausen a.d.F
Arquitectos
cheret bozic architekten bda dwb
Ubicación
Neuhausen a.d.F
Año
2004

Der 2004 fertig gestellte Schlossplatz in Neuhausen ist das Ergebnis eines Architekturwettbewerbes, sowie des intensiv geführten Dialogs mit den Bürgern vor Ort. Vor der Neugestaltung präsentierte sich der Platz als eine von Fahrstraßen umgebene Grünfläche, die keinerlei städteräumliche Absichten erkennen ließ. Ziel des Entwurfes war es daher den Schlossplatz einerseits als "grünen Raum" zu erhalten und ihn anderseits als urbane Mitte erleb- und nutzbar werden zu lassen. Neben dem Grünraum mit seinen neu gepflanzten Hochstämmen definieren drei Elemente, sowohl räumlich als Platzkante, wie atmosphärisch den Platz: das Cafe, das "Rampenbauwerk" und das Wasserspiel. Heute ist der Schlossplatz im Selbstverständnis Neuhausens als besondere Leistung aller Beteiligten hoch geschätzt und akzeptiert. Er ist Marktstätte und als Treffpunkt im Alltag ebenso intensiv genutzt wie für eine Reihe von Festen- von der Fastnacht bis hin zur Fronleichnamfeier. Dies alles zusammen hat bereits in der kurzen Zeit seit der Fertigstellung des Platzes wesentlich zur Stärkung des Ortes beigetragen.

Bauherr
Gemeinde Neuhausen a.d.F.

Bauzeit
2003 -2004

Planung
2001- 2002

Wettbewerb
2001

Proyectos relacionados

  • Perrondach Bahnhof Filisur
    Walter Bieler AG
  • Paul Reinhart Dreifach-Sporthalle
    Walter Bieler AG
  • Dreifachturnhalle Gipf Oberfrick
    Walter Bieler AG
  • inklusives Wohnquartier
    czerner göttsch architekten
  • 6280.CH Coworking Hub
    Evolution Design

Magazine

Otros proyectos de cheret bozic architekten bda dwb

4-zügige Ganztages-Grundschule
Frankfurt am Main
Erweiterung der Grundschule Sommerrain und Neubau eines Hortes
Stuttgart
Feuerwehrgerätehaus in Unterliederbach
Frankfurt am Main
Katholisches Gemeindezentrum
Heilbronn
Wettbewerb Gewandhaus
Dresden
Wettbewerb Menschenaffenhaus in der Wilhelma
Stuttgart