Wohnen am Safranberg

Ulm
Photo © Nething
Photo © Nething
Photo © Nething
Photo © Nething
Photo © Nething
Photo © Nething
Photo © Nething
Architects
Nething Generalplaner GmbH
Location
Steinhövelstraße 9+11, 89075 Ulm
Year
2019
Client
FORMART GMBH & CO. KG

Eine denkmalgeschützte Klinik aus der Zeit des Jugendstils soll in ein neues Wohnquartier verwandelt werden. Klingt fast wie ein Film. Wir haben uns dieser Herausforderung gestellt und durften das Drehbuch am Ulmer Safranberg in die Hand nehmen. Im Gebäude und auf dem Gelände der alten Uniklinik entstanden Eigentumswohnungen mit Größen von 28 bis 218 Quadratmetern in unterschiedlichsten Schnitten, denen alle eine besondere historische Atmosphäre innewohnt. Das imposante Äußere des historischen Klinikgebäudes findet in zwei modernen Anbauten einen spannenden Gegenpart.

Das einzigartige Projekt liegt in einer der reizvollsten zentralen Hanglagen von Ulm und interpretiert den Charme eines denkmalgeschützten Gebäudes neu – zu einem Wohnerlebnis der besonderen Art. Im Mittelpunkt: das dreiflügelige Hauptgebäude mit Jugendstil-Fassade. Die Sanierung des 1912 erbauten Klinikgebäudes am Safranberg erfolgte sehr behutsam nach den Vorgaben des Denkmalschutzes.

Entstanden sind 97 Wohnungen in verschiedensten Größen. Nach dem Krieg errichtete, neuere Anbauten wurden zurückgebaut. Das damals nicht komplett wiederaufgebaute Dach des Westflügels wurde in historischer Kontur neu errichtet. Zwei Neubauten mit 23 Wohnungen befinden sich zudem auf der Nordseite des Geländes und komplettieren das Ensemble. Auf der rückwärtigen Seite des Hauptflügels entstanden verschiedene Wohnhöfe mit Spielflächen und Aufenthaltsbereichen.

Aufgrund der historischen Gemäuer und räumlichen Gegebenheiten ist jede Wohnung ein Unikat, das sich individuell der Geschichte stellt und ihre Besonderheiten betont. Bemerkenswert ist auch die alte Kapelle, die heute als Räumlichkeit seitens der Bewohner genutzt werden kann. Auch wenn es immer wieder kleine Hürden zu meistern galt und viele Aufgaben auch erst im Verlauf des Baus zum Vorschein kamen, wie ein großes Tonnengewölbe in der ehemaligen Küche, wurde aus jeder Not am Ende eine perfekte Tugend gemacht.

Related Projects

  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects
  • Haunsbergstraße | 1. Preis
    Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Magazine

Other Projects by Nething Generalplaner GmbH

Hartmann Office und Forum
Heidenheim
Wohnen am Hofgut
Blaustein
Paulaner
München
Sparkasse, Ulm
Ulm
Codex
Ulm