Kreishaus und Volkshochschule

Darmstadt/Dieburg
Photo © Jörg Hempel
Photo © Jörg Hempel
Photo © Jörg Hempel
Landscape Architects
Simons & Hinze
Year
2015
Client
Landkreis Dieburg
Architekten
Bolwin | Wulf Architekten, Berlin (Leistungsphase 1-5)
Architekten
schneider+schumacher, Frankfurt/Main (Leistungsphase 6-9)
Akustikplaner | Tragwerksplaner
Lenz Weber Ingenieure, Frankfurt a.M.
TGA-Fachplaner
BWE Ingenieurgesellschaft mbH, Nottuln/Westfalen

Das zentral gelegene Kreishaus Dieburg bestand aus vier sanierungsbedürftigen
Gebäuden, die zwischen 1908 und 1985 errichtet wurden. Mit der Sanierung wurde eine gestalterische, organisatorische, energetische sowie brandschutztechnische Optimierung des Gebäudekomplexes umgesetzt. Dadurch entstand ausreichend Platz für die zusätzliche Unterbringung der Volkshochschule.
Die Entwurfskonzeption sieht die Harmonisierung von Fassade und Kubatur vor, sodass die vier Gebäude im Stadtraum als zusammengehöriges Ensemble verstanden werden. Über die Freitreppe und das Foyer hinweg entsteht eine großflächige Verbindung zwischen neu entstandenem Vorplatz und historischem Schlossinnenhof.

Brutto-Grundfläche (BGF) in m²
6.750 m2

Related Projects

  • Busterminal am Bahnhof Dornach-Arlesheim
    Otto Partner Architekten
  • Julia Pankofer Landschaftsarchitektur
    Thilo Härdtlein
  • Erlebnisgarten GZ Heuried
    Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten
  • Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium
    Peter Schwinde Architekt
  • Augustenburg-Gemeinschaftsschule
    Peter Schwinde Architekt

Magazine

Other Projects by Simons & Hinze

Forschungs- und Laborgebäude für Lebenswissenschaften Humboldt-Universität
Berlin
Malzfabrik
Berlin
Freianlagen Erich-Müller-Straße
Berlin
Senterra Pflegezentrum
Berlin
Aschaffenburger Strasse
Berlin
Neubau Polizeiwache Havelland
Falkensee