Berlin Atlas 3: Stadt entlang der Industriebahn Tegel-Friedrichsfelde

Das Kuratorenteam des Berlin Atlas Nataliya Sukhova, Andrew Alberts und Urs Füssler haben Architektinnen und weitere Planer eingeladen, Statements in Form von Collagen zu folgendem Szenario zu entwickeln: Man stelle sich vor, dass auf der ehemaligen Güterbahnstrecke von Tegel Hafen nach Friedrichsfelde Ost eine S-Bahn-Linie führe und zeige auf, wie sich die Stadt hier entwickeln könnte.

Die Stadtteile die an den Rändern liegen sind einerseits die weißen Flecken auf der Landkarte der Stadtentwicklung. Andererseits finden sich hier architektonische Nischen, Industrieruinen, verwilderte Landschaftskammern, übersehene oder vergessene oder gar misshandelte Orte, die der Entdeckung harren – so auch entlang der ehemaligen Industriebahnlinie von Tegel nach Friedrichsfelde.

Die Potentiale dieses besonderen Ortes als bereits bestehender Ausgangspunkt für eine zukünftige Stadtentwicklung aufzuspüren, weiterzuentwickeln und in Form einer Collagenskizze zur Diskussion zu stellen, darin besteht die Aufgabe an die Teilnehmenden des Berlin Atlas 3.

Ziel ist eine Architektur, die mit dem, was da ist, arbeitet und gleichzeitig an dem, was da ist, Kritik übt.

 

© Urs Füssler
When
16 November 2022, 12:00 to 17 January 2023
Where
BDA Galerie
Mommsenstr. 64
Berlin
Organizer
BDA Galerie Berlin
Link
Mehr Informationen

Magazine