Weingut Heid, Erweiterung & Sanierung

 Torna enrere a la llista de projectes
Localització
Fellbach
Any
2009

Ort | Aufgabe

Das Weingut im Herzen Fellbachs liegt in einem 2007 ernannten Sanierungsgebiet in zweiter Reihe und ist gartenseitig dicht umbaut von einer neuen innerstädtischen Wohnanlage. Erst dieser parallel erstellte Neubau ermöglichte die logistische Baustellenabwicklung, die für uns Planer eine große Herausforderung darstellte. Aufgabe war es nun für den Familienbetrieb Heid die gesamten Betriebsräume im EG und UG des elterlichen Wohnhauses [aus den Achtzigern] und den diversen Anbauten mit dem dazugehörigen Hofbereich umzubauen bzw.zu erweitern, während laufendem Betrieb. Wichtigste Ziele waren dabei verbesserte Funktionsabläufe im Betrieb,der Einbau eines neuen Lastenaufzuges, die Erweiterung der Flaschen- und Tanklagerbereiche mit neuen Anbindungen an den Bestand und eine neue Hofgestaltung, die einerseits den betrieblichen Anforderungen einer Kelter Rechnung trägt aber auch einen sinnlichen Ort schafft für die Kunden.

Idee | Konzept

Es war uns wichtig den bereits 2001 umgebauten Verkauf in das Gesamtkonzept gestalterisch mit einzubinden. Die Materialwahl und Detailausbildung in Ihrer Reduktion und die wenigen gezielten Maßnahmen bilden die Grundlage dafür im Äußeren wie Inneren. Der Hofbereich wird durch den Anbau eines großzügigen Vordaches aus Stahlbeton neu eingefasst; und bildet gleichzeitig den Rahmen für eine hölzerne, großzügige Pergola, die als lichtes, weinberanktes Lamellendach Raum bietet zum Keltern und für die traditionellen Weinfeste. Alle heterogenen Wand-, Tor- und Türbereiche erhalten ein einheitliches Holzkleid und bilden die Kulisse des neuen Hofes.

Konzept Betrieb

Die neuen betrieblichen Räume wurden entsprechend den funktionalen Anforderungen, auf Ihre minimalen Elemente Wand, Decke und Boden reduziert und in einer homogenen Stahlbetonoberfläche hergestellt. Alle technischen Einbauten, wie Leuchten, Rinnen und Schalter wurden frühzeitig in die Planung integriert. Die Installation der Tanks im UG zusammen mit der Gebäudetechnik und den Leuchten werden in einer abgehängten Konsole geführt und zu einem Gestaltelement zusammengefasst. Technisch hochinstallierte Bereiche wurden zu sogenannten Laboren zusammengefasst und je zentral für den betrieblichen Ablauf angeordnet. Eine flexible mehrteilige Schiebewand aus geschosshohen Stahltafeln, verschließt die Labore und fasst den Raum zu einer gestalterischen Einheit. Der neue Lastenaufzug mit Treppenanlage bildet zusammen mit einer Präsentationsnische den repräsentativen Eingang für die Kunden. Eine Präsentation der Auszeichnungen des Winzers als Installation macht neugierig und gibt Einblick in die Philosophie des Winzers.

Raum | Material | Licht

Eine reduzierte Materialwahl und die sorgfältig geplante Gebäudetechnik lassen homogene Raumkontinuen entstehen, die sowohl den energetischen wie auch den betrieblichen Anforderungen entsprechen. Ein klares zurückhaltendes, in die Deckenelemente integriertes, einheitliches Lichtkonzept unterstreicht den Charakter des gesamten Ensembles und definiert hier "das Neue".

Projektdaten
Erweiterung & Sanierung Weingut Heid Fellbach

Bauherr
Markus Heid Weingut Heid
Canstatter Str. 13|2; Fellbach

Umbau | Erweiterung Lager- u. Betriebsräume
ca. 660 qm NF | 800 BGF

Sanierung Hof
165qm

Teilrenovierung
Wohnhäuser angrenzend

Sanierung & Erweiterung
Betrieb

KG 3-7
500.000 Euro

Bearbeitung
LP 1-9 im Hochbau | Ausbau

Fotos
Antje Quiram

Altres projectes per Christine Remensperger

Haus B. a.d. Rotenberg
Stuttgart
Umbau Weingut Heid
Fellbach
Gymnasium Pfullendorf
Pfullendorf
Kita Untertürkheim
Stuttgart Untertürkheim