Foto © Joachim Grathus
Foto © Joachim Grathus
Foto © Joachim Grathus
Foto © Joachim Grathus
Foto © Joachim Grathus

Karl-Kurz-Areal

 Torna alla Lista di Progetti
Indirizzo
Karl-Kurz-Straße 44, 74523 Schwäbisch Hall
Anno
2019
Costo
Non dichiarato
Piani
1-5 Piani
Cliente
Stadt Schwäbisch Hall
Architektur
blocher partners

Als Grundidee für das Beleuchtungskonzept entwickelte candela eine Lichtmatrix aus vertikalen und horizontalen Lichtlinien. Über alle Räume und Funktionen hinweg, vernetzt dieses fluide Leitsystem die unterschiedlichen Nutzungsbereiche miteinander.
Es entsteht das Bild von Lebensadern, die sich über alle baulichen Begebenheiten hinweg durch das gesamte Gebäude schlängeln. Eine weitere Besonderheit dieser Lichtstruktur ist ein außergewöhnlicher Positiv-Negativ-Effekt, der durch die anwendungsspezifische Lichtverteilung mittels einer speziellen Linsentechnologie zustande kommt.
Ergänzt werden die leuchtenden Lebensadern durch abgehängte Ringleuchten, für das Projekt entwickelte Sonderanfertigungen. Sie erinnern in Form und Anmutung an traditionelle Fassreifen und stellen auf diese Weise einen Bezug zur historischen Nutzung des Areals her.

Altri progetti di candela lighting design

Berge
Aschau im Chiemgau
Bix Jazzclub
Stuttgart
Haus M
Stuttgart
Villa Steiff
Giengen a.d.Brenz
Max 23
Augsburg
Haus S
Stuttgart - Degerloch