Foto © Christian Richters
Foto © Christian Richters
Foto © Christian Richters
Foto © Christian Richters
Foto © Christian Richters
Foto © Christian Richters

Fachoberschule und Berufsoberschule

 Zurück zur Projektliste
  • Schulen
Standort
Memmingen
Jahr
2005
Bauherrschaft
Stadt Mem­min­gen
Aufgabe
Au­la, 30 Klas­sen Werk­stät­ten, Bi­blio­thek
Jahr
2001-2004
BGF
6.500 qm
BRI
27.000 cbm

Ein Haus auf der Wiese

Der Neubau der FOS/BOS in Memmingen orientiert sich in Lage, Geometrie und Gestalt an der umgebenden Bebauung. Die Johann- Birwirth Schule in unmittelbarer Nachbarschaft ist mit Holzschindeln verkleidet. Die allmählich vergrauende Fassade der JBS betrachten wir als ein Ausgangspunkt für die Materialwahl des Neubaus.
Der Weg zur Schule wird durch eine Baumreihe aus Eschen gesäumt.
20 Klassenräume, 10 Fachklassen und Räume für Lehrer und Verwaltung werden in einem zweigeschossigen, u- förmigen Grundriss organisiert.
Die offene Seite des Baukörpers wird von einer 37m weit spannenden Holzkonstruktion, der so genannten Gigabox überspannt. Der darunter entstehende 6m hohe Raum gliedert sich in überdachte Pausenfläche und Aula. Diese Fläche wiederum ist nur ein Teil der Raum- und Flächenfolge die mit dem Vorplatz beginnt und im Innenhof endet. Die Aulafassade ermöglicht durch die raumhohe Verglasung den Blick von Aussen in den Innenhof. Ebenso ergibt sich ein gerichteter Blick aus dem introvertierten Innenhof durch die Aula hindurch zum Vorplatz. Frei angeordnete Bäume im Hof und auf dem Vorbereich der Schule stärken und verbinden diese Fläche in der dritten Dimension. Die mit Holzlamellen verkleidete Hoffassade erzeugt einen dreiseitig umschlossenen, nach oben offenen Raum.
Alle Haupträume orientieren sich zur umgebenden Wiese. Die Fenster sind abgesehen von einer kleinen, 30 cm hohen Brüstung raumhoch und sorgen für eine gute Belichtung und die Möglichkeit der manuellen Belüftung. Der Sonnenschutz wird mit geschosshohen Klappläden aus Holz realisiert. Diese werden je nach Bedarf manuell bedient und mit Hilfe von Sturmhaken arretiert.
Die Aula und die Treppen sind mit Naturstein ausgelegt. In den Räumen und Fluren ist Holzparkett verlegt.

Andere Projekte von MGF Architekten

KiTa Seedorf
Dunningen
KiTa Neckarkrotten
Edingen-Neckarhausen
Grundschule Riedberg
Frankfurt am Main
Geschwister-Scholl-Stadtteilschule
Hamburg Altona
KiTa „Zur Waldau“
Frankfurt am Main