Neubau Klawonn Assekuranz

 回到项目列表
年份
2010

Standort / Konzept – Das Bürogebäude im Hagener Gewerbegebiet Lennetal dient dem Versicherungsunternehmen Klawonn Assekuranz als neuer Firmensitz. Direkt am Eingang des Gewerbegebiets wurden in exponierter Lage auf 3.500 Quadratmetern zwei unterschiedliche Gebäude realisiert: Bürokomplex (400 m²) und Fahrzeughalle (140 m²). Die Architektur soll das Leitbild des Unternehmens widerspiegeln: Klarheit, Transparenz und Effizienz. Diese wurden umgesetzt in einem zweigeschossigen Gebäude mit klaren Formen und hoher Funktionalität. Zwei ineinandergeschobene Kuben mit großen Fensterflächen erzeugen Plastizität und markante Licht- und Schatteneffekte. Kurze Kommunikationswege gehören ebenfalls zu den Unternehmensprinzipien. Im Raumprogramm gruppieren sich die durch großzügige Glasfronten abgeteilten Einzelbüros und Besprechungsräume mittig um die für alle Mitarbeiter zugänglichen Ablage- und Archivflächen. Dadurch sind eine einfache Kommunikation und der schnelle Zugriff auf Kundenunterlagen und Akten geschossübergreifend möglich.

Konstruktion / Fassadengestaltung – Sowohl die Tragkonstruktion als auch zentrale Elemente des Hauptgebäudes bestehen aus Beton. Die Wände sind an der Außenfassade mit einem Wärmedämmverbundsystem und weißem Mineralputz versehen. Bodentiefe Fensterfronten und ihr Raster sind ein weiteres wichtiges Element der Fassadengestaltung. Der außenliegende Sonnenschutz ermöglicht auch im Sommer effektiven Wärmeschutz und blendfreies Arbeiten.

Materialien / Innengestaltung – Das innenarchitektonische Konzept folgt konsequent der Linie der klaren, auf das Wesentliche reduzierten Gestaltung. Der Boden besteht in den Verkehrsflächen und Gemeinschaftszonen aus abgeschliffenem und oberflächenversiegeltem Zement-Estrich mit einer groben Körnung. In den Büros wird dieser kontrastiert durch gewachstes Industrieparkett aus Eiche. Die Wände sind weiß verputzt. Als Schalldämmung dient eine abgehängte Akustik-Decke mit Platten aus Glas-Granulat und Mineralwolle. Im Eingangsbereich des Bürokomplexes erstreckt sich über beide Geschosse eine sechs Meter hohe Sichtbetonstütze. Eine Treppenanlage mit geschlossenen Brüstungen aus grau und weiß lackiertem Stahlblech verbindet die Geschosse miteinander. Gezielte Beleuchtung unterstützt die Idee der Transparenz: Besonders deutlich wird dies mit einsetzender Dunkelheit. Das Gebäude beginnt von innen heraus zu leuchten, wird durchsichtig und gibt die Arbeitsabläufe der Öffentlichkeit preis.

Energiekonzept – Das Bürogebäude verfügt über eine Wärmepumpe mit 6 Tiefenbohrungen. Gekoppelt ist diese mit einem in den Fußboden integrierten Be- und Entlüftungskonzept (Doppelbodensystem). Durch die Freiräume strömt je nach Bedarf durch die Wärmepumpe geheizte oder gekühlte Luft und wird über bodenintegrierte Auslassschächte in die Büros eingelassen.

Bauherr
Klawonn Assekuranz GmbH, Hagen

Tragwerk
IB Schulte & Krüger, Gevelsberg

Lichtplanung
Zamel Krug Architekten

Nutzfläche
372 qm

以下出品方的其他项目 Zamel Krug Architekten

Haus U
Frankfurt am Main
Häuser B1 und 2
Hagen
2WE2C
Hagen
Museum im Wasserschloß Werdringen
Hagen
Redcedar Haus
Hagen
Katholische Kindertagesstätte Don Bosco
Wuppertal