Bürogebäude im Orschelpark

Reutlingen
Visualization © Vizoom für Riehle+Assoziierte
Visualization © Vizoom für Riehle+Assoziierte
Arquitectos
RIEHLE KOETH
Localização
Reutlingen
Ano
2023

Der vorgeschlagene Masterplan für den Orschelpark in Reutlingen ergänzt das wegen seiner Gebäudeform als ‚Welle‘ bezeichnete Bestandsgebäude um zwei Büroneubauten mit dem städtebaulichen Leitgedanken, ein campusartiges Ensemble aus drei Gebäuden zu entwickeln.

Die Grundfiguren der beiden Neubauten gruppieren sich zusammen mit dem Bestandsgebäude um einen von der Ludwig-Ehrhard-Straße erschlossenen, gemeinsamen Vorplatz, während sich zur Rommelsbacher Straße durch die abfallende Topografie ein verbindendes Sockelgeschoss und ein Rhythmus von drei Gebäudeköpfen mit großer Präsenz im Straßenraum entwickeln.

Die beiden oberirdischen neuen Bausteine zeigen sich jeweils als ein Cluster mehrerer zueinander versetzter Baukörper unterschiedlicher Höhe, um die Gesamtbaumasse über eine baukörperliche Differenzierung in die vorhandene städtebauliche Körnung des Orschelparks einzufügen. Die städtebauliche Gebäudefigur des ersten Bauabschnittes stellt zwei verschnittene, quadratische Baukörper mit jeweils zentralen Innenhöfen dar, um am Gebäudeperimeter wie auch am Innenhof die Tageslichtausnutzung zu optimieren.

Innen entwickelt sich die Gebäudestruktur mit zwei Ringen identischer Gebäudetiefe als ein Stahlbetonskelett zweier, kreuzweiser Spuren unterschiedlicher Spannweiten, um eine dreidimensionale Raumstruktur mit hoher Wirtschaftlichkeit und Flexibilität zu generieren. Aus der inneren Gebäudelogik - bestimmt von einer räumlichen Klarheit, typologischen Stabilität und strukturellen Offenheit - leitet sich außen konsequent ein klares Erscheinungsbild ab, welches in seiner Abstraktion aus schmalen, vertikalen Stützen und dreidimensionalen, horizontalen Bändern sowie mit seinem skulpturalen Zusammenspiel aus Sichtbeton und Glas eine eigenständige Antwort auf die ikonografische Form des Nachbargebäudes gibt.

Projetos relacionados

  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects
  • Haunsbergstraße | 1. Preis
    Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Revista

Outros projetos por RIEHLE KOETH

Sparkassenhaus
Reutlingen
GARP Bildungszentrum
Nürtingen
Erweiterung Biotechnologie-Zentrum
Tübingen
AEB Headquarters
Stuttgart
Landratsamt Reutlingen
Reutlingen