Mensa Grundschule Sylbach

© Foto © Gerhard Hagen, Bamberg
© Foto © Gerhard Hagen, Bamberg
© Foto © Gerhard Hagen, Bamberg
© Foto © Gerhard Hagen, Bamberg
© Foto © Gerhard Hagen, Bamberg
© Foto © Gerhard Hagen, Bamberg
© Foto © Gerhard Hagen, Bamberg
Arquitectos
BAURCONSULT
Localização
Ano
2019

Die Grundschule wurde in den 60er Jahren als weitgehend offenes und transparentes Gebäude errichtet. Die Abmessungen des Hauptgebäudes betragen ca. 40,1m in Ost-West-Richtung und ca.16,7m in Nord-Süd-Richtung. Im Süden des Hauptgebäudes ist eine eingeschossige Aula angebaut mit den Abmessungen von 9,5m in Ost-West-Richtung und ca.19,3m in Nord-Süd-Richtung, welche im Rahmen des Mensaneubaus abgerissen wird und durch einen eingeschossigen Holzbau mit Flachdach ersetzt wird. Der Mensaneubau bildet sich auf dem Fußabdruck der abzureißenden Aula ab und wird in westlicher Richtung um die Funktionsräume erweitert. Im Anschlussbereich ist die Höhe des Neubaus an den Bestand angepasst. Der zweckdienliche Versprung der Gebäudehöhe zum Mensaraum erlaubt eine großzügige Dachauskragung, die zugleich eine Willkommensgeste mit Vordachsituation für den Haupteingang darstellt. Diese fasst das Gebäude als umlaufendes Band ein und bildet den oberen Abschluss der Holzfassade. Im Rahmen der Vorplanung wurde eine Sanierung der bestehenden Aula mit Erweiterung einem Abbruch mit Neubau gegenübergestellt. Aufgrund der nicht erhaltenswerten und schadstoffbelasteten Bausubstanz stellte sich der Neubau unter Berücksichtigung der Kosten als Lösung heraus. Zudem wurde sich für die Umsetzung als Holzbau entschieden um eine kurze Ausführungszeit des Rohbaus gewährleisten zu können. Die Haupterschließung erfolgt weiterhin über die Straße "Steigpfad", hier führt sowohl ein abgetreppter Weg als auch eine barrierefreie Zuwegung zum Haupteingang, welcher zwischen Hauptgebäude (nördlich) und Mensabereich (südlich) liegt. Im straßenabgewandten Teil des Geländes befindet sich der Pausenhof. Die gesamte Pausenhoffläche erhält einen neuen Pflasterbelag. Der Höhenunterschied des Hintereingangs der Mensa zum Pausenhof wird mit einer Sitzstufe überwunden und der Eingang über eine Rampe erschlossen, die als barrierefreier Zugang für die benachbarte Lebenshilfe ausgebildet wird. Neben dem topografischen barrierefreien Ausbau muss auch die befestigte Pausenhoffläche erneuert werden, um die normgerechte Entwässerung und Beleuchtung zu gewährleisten. Die vorhandene Höhenabstufung des Pausenhofs zur vorhandenen Grünfläche wird durch Sitzstufen abgefangen. Auf dem etwas höher liegenden Plateau finden zwei schattenspendende Bäume in gepflasterten Baumscheiben und ein Spielgerät Platz. Der vorhandene Wiesenbereich mit Bolzplatz, einem Spielgerät und dem alten Baumbestand bleibt unangetastet.

Aufgabe
Neubau einer Mensa am Schulhaus Sylbach für Mittags- und Ganztagesbetreuung von ca. 70 Schülern

Auftraggeber
Stadt Haßfurt

Leistungen
Architektur, Elektro + Datentechnik, Freianlagen, Objektüberwachung, Sanitär + Wärme + Kälte + Klima

Projetos relacionados

  • 大阪大学 まちかね保育園
    工藤和美 + 堀場弘 / シーラカンス K&H
  • Pool Pavilion
    Reddymade
  • Sanierung Geschäftshaus Aeschenvorstadt
    KREN Architektur
  • Armadale Residence
    Rob Mills Architecture & Interiors
  • Neubau Chalet
    Arttesa, designed & tailored

Revista

Outros projetos por BAURCONSULT

Landratsamt Nürnberger Land
Lauf
Produktionshalle + Verwaltungsgebäude
Berlin-Adlershof
Elementary and Middle School
Grafenwöhr
Gästehaus Dr. Eller
Hofheim
NATO-Hauptquartier
Ramstein
Ein neues Zuhause für Vileda
Weinheim