Aufstockung Tonmeisterinstitut

Detmold
Arquitectos
habermann.decker.architekten
Endereço
Hornsche Straße 59, 32756 Detmold
Ano
2005
Cliente
BLB NRW
Bruttogeschossfläche
401 m2

Die Aufstockung des ETI-Institutes der Hochschule für Musik in Detmold zur Unterbringung von Seminar-, Aufnahme- und Büroräumen wurde aus statischen Gründen komplett in Leichtbauweise erstellt.

Der große Seminarraum hat eine quadratische Grundform für Aufnahmen und Hörproben und erreicht mit seinen akustischen Werten eine internationale Sonderstellung.

Eine Haut aus grobmaschigem Streckmetall umhüllt den neuen Baukörper und erinnert an die Schutzabdeckung eines Mikrofons oder einer Lautsprecherbox.

Das Gebäude wird so zum Symbol für die Ausbildung am Tonmeisterinstitut.

Die Form und die Körnung der Maschen geht darüber hinaus auf die vorhandene Schieferstruktur des Konzertsaales ein und schafft einen subtilen gestalterischen Dialog zwischen Alt und Neu, zwischen Massivbau und Leichtbau.

Projetos relacionados

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Revista

Outros projetos por habermann.decker.architekten

IGS Rheinzabern
Rheinzabern
BTZ II
Wiesbaden
Sporthalle am Pascal-Gymnasium
Münster
Museum Peter August Böckstiegel
Werther
Studentenwohnheim Bamberg
Bamberg