Michael Dekker – l i q u i d s p a c e

O&O Baukunst zeigt nach längerer Ausstellungspause im O&O Depot Skulpturen des 1983 geborenen Künstlers Michael Dekker. Er hat Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf studiert und als Meisterschüler von Tony Cragg 2013 seinen Abschluss gemacht.

„Raumvorstellungen ganz unterschiedlicher Art werden aufgegriffen, reflektiert und plastisch umgesetzt. Sichtbare und unsichtbare Räume gewinnen durch raumgreifende Gestik an Ausdruck. Konkrete Erfahrungen und abstrakte Ideen von Raum manifestieren sich demnach gleichermaßen beim Wahrnehmen der Skulpturen Dekkers. In ihrer ausdrucksstarken Präsenz behaupten sich die dreidimensionalen Formfindungen im Raum. Zugleich thematisieren sie in ihrer gestisch-abstrakten Vielfalt Raum als formkonstituierendes künstlerisches Gestaltungsmittel."*

*Auszug aus: Reich, Annette (2018): K.O. Götz - „Malerei im Urzustand” und Michael Dekker - „Expressive Skulpturen”, in: Thomeczek, Wolfgang (2018): DIALOG - Gestische Abstraktion in Fläche und Raum | K.O. Götz - Malerei, M. Dekker - Skulptur, Ausstellungskatalog KunstKabinett Tiefenthal, Tiefenthal

 

Aufgrund der aktuellen Situation im Moment ist das das O&O Depot nur freitags und nach Vereinbarung geöffnet. Bitte tragen Sie eine Maske.

Wiese, 2017, Multiplex, Holz, Lack, 70 x 168 x 78 cm | © STUDIO MICHAEL DEKKER 2020
Quando
10 September 2020, 17:00 to 10 November 2020, 18:00
Onde
O&O Depot
Leibnizstraße 60
10629 Berlin
Organizador
O&O DEPOT und O&O BAUKUNST
Link
Weitere Infos

Revista