Neues Schloss Meersburg

Meersburg
Manufacturers
rosconi GmbH
Locatie
Meersburg
Jaar
2012

Markanter Kontrast. Mit dem Bau des Schlosses, der im Auftrag des Fürstbischofs Johann Franz von Stauffenberg geschah, wurde im Jahre 1710 begonnen. Nach der Fertigstellung des Rohbaus zwei Jahre später, wurde es zunächst nur als Kanzleigebäude genutzt. Erst Kardinal Damian Hugo von Schönborn veranlasste 1740 den Ausbau zu einer prachtvollen Residenz, die von 1750 bis 1803 den Fürstbischöfen von Konstanz als Wohn- und Amtssitz diente.
Nach der Säkularisation und der daraus folgenden Auflösung des Bistums ging das Schloss im Jahre 1803 in den Besitz des Landes Baden über. In der folgenden Zeit wurde es für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt, so war es bereits eine Kaserne, ein Gefängnis, eine Seemannsschule und eine Taubstummenanstalt. 1955 wurde es dann dem Land Baden Württemberg übergeben und ist seit 1962 der Öffentlichkeit als Museum und Sehenswürdigkeit zugänglich. Vom Herbst 2010 bis Frühjahr 2012 wurde das Museum vom Land Baden-Württemberg, vertreten durch Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Ravensburg, aufwändig saniert.
Die Präsentation des Schlosses als Empfangs-, Tagungs- und Veranstaltungsstätte sowie seines Museums in der Beletage sollte verbessert werden. Dies erforderte eine barrierefrei Erschließung des Gebäudes, eine Modernisierung der Tagungs-, Küchenbereiche sowie Sanitärräume und den Einbau eines Cafés. Die Sanierungsarbeiten umfassten die seeseitige Außenfassade mit umfangreichen Steinmetz- und Putzausbesserungsmaßnahmen und Neuanstrich. Nach 18 Monaten Bauzeit bietet das Neue Schloss auf 1.980 m² Nutzfläche ein stilvolles Café, Räume für Tagungen, Veranstaltungen, Wechselausstellungen und ein neu konzipiertes Museum über das Leben der Fürstbischöfe in Meersburg. Um einen markanten Kontrast zur frühzeitlichen Architektur des Gebäudes zu erzeugen, lieferte rosconi die modernen Reihengarderoben, die sowohl für den Publikumsverkehr als auch zur Präsentation von historischen Kostümen verwendet werden.

Gerelateerde projecten

  • Neubau Staatsanwaltschaft Ulm
    Schulz und Schulz
  • Studie Crusch
    CAVIGELLI & ASSOCIATES AG
  • Wohnungsbau "Wilhelms IX" Wiesbaden
    BGF+ Architekten PartGmbB
  • London Kensington
    TERRAZA BALEAR SL
  • Son Paraiba
    TERRAZA BALEAR SL

Magazine

Andere projecten van rosconi GmbH

Elbphilharmonie
Hamburg
Samsung Hall
Zürich, Zwitserland
Opel Arena
Mainz
Restaurant Konstantin Filippou
Wien, Oostenrijk
BARMER Geschäftsstellen
Steh- und Sitztisch 'one4two'