Maredo Flagship Restaurant

Berlin
Photo © Zooey Braun
Photo © Zooey Braun
Photo © Clara Tuma
Photo © Clara Tuma
Photo © Clara Tuma
Photo © Clara Tuma
Photo © Zooey Braun
Photo © Zooey Braun
Photo © Clara Tuma
Photo © Clara Tuma
Photo © Clara Tuma
Photo © Clara Tuma
Photo © Clara Tuma
Photo © Clara Tuma
Interieurarchitecten
Ippolito Fleitz Group – Identity Architects
Jaar
2016
Klant
Maredo Restaurants Holding GmbH
Lichtplanung
Lichtwerke Köln

Die 1978 gegründete Restaurantkette Maredo ist mit ihren rund 50 Filialen deutscher Marktführer im Steakhaus-Segment. Um im aktuellen Boom um Burger und Steak wettbewerbsfähig zu bleiben, hat sich Maredo eine radikale Verjüngungskur und Profilschärfung verordnet.
Die Kette stellt höchste Ansprüche an die Qualität. Einen wichtigen Anteil hat dabei das hochwertige Fleisch, das Maredo aus Südamerika bezieht. Um das wichtigste Produkte und dessen Herkunft bauen wir das neue Konzept, das Qualität erlebbar macht. Der Rohstoff Fleisch inspiriert mit seiner Archaik und der ihm immanenten Verbindung zum Feuer die Material- und Farbwelt. Eine Übersetzung seiner Herkunft haben wir in den Gauchos, den südamerikanischen Viehhirten, gefunden. Mit ihnen assoziiert man Freiheit, Unabhängigkeit, Naturverbundenheit und ein Leben in endlosen Weiten – und damit Rindfleisch in seiner ursprünglichen, naturbelassenen Qualität. Aus dem traditionellen Poncho der Gauchos und deren geometrischen Webmustern leiten sich die von Rauten-und Zickzack-Formen geprägten Raumelemente ab, die die Corporate Architecture mit einem hohen Wiedererkennungswert prägen. Sie findet sich in den eigens für Maredo gestalteten Fliesen auf dem Fußboden, als Tapete an der Wand, in der Struktur der Tresenverschalung oder in der offenen Holzkassettendecke wieder. Die Materialwelt ist geprägt von gelebter Natürlichkeit der Oberflächen wie Holz und Leder. Baumstämme und Seile, die als Filterelemente den großen Raum zonieren, sowie der traditionelle Eisengrill sind Referenzen auf Leben, Landschaft und Alltag der Viehhirten. Großformatige Fotografien an den Wänden und Leuchten in Stierhorn- oder Sombreroform ergänzen das Raumkonzept bis ins Detail.
Für Maredo fokussieren wir mit einer konsistenten gestalterischen Welt um südamerikanische Gauchos auf die Kernkompetenzen der Marke. Ihre visuellen und haptischen Übersetzungen sind frische Zutaten für deren Neupositionierung.

Gerelateerde projecten

  • 大阪大学 まちかね保育園
    工藤和美 + 堀場弘 / シーラカンス K&H
  • Pool Pavilion
    Reddymade
  • Sanierung Geschäftshaus Aeschenvorstadt
    KREN Architektur
  • Armadale Residence
    Rob Mills Architecture & Interiors
  • Neubau Chalet
    Arttesa, designed & tailored

Magazine

Andere projecten van Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

weissraum Zahnarztpraxis
München
Palace of International Forums
Taschkent, Uzbekistan
Conradt Optik
Mosbach
Bar Fou Fou
Stuttgart
Studio Ippolito Fleitz Group
Stuttgart
Glockenturm
Taschkent, Uzbekistan