Lake House

Bodensee
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
写真 © Matthias Dengler
建築家
Architekten LEE+MIR
場所
Bodensee
2021
Aufgaben
Architektur, Innenarchitektur, Lichtkonzept, Baddesign
Größe
480 m²

Am Bodensee durften wir für eine Familie ein neues Zuhause mit Seeblick entwerfen. Dynamisch verlaufende und polygonale Formen in der Kubatur und der Innenraumgestaltung, ziehen sich wie ein roter Faden durch das gesamte Gebäude. Alle Möbeleinbauten sind nach Entwürfen des Architekturbüros maßgefertigt und schaffen ein durchgängiges Gesamtbild.

Entlang einer platinsilbernen Fassade, in welcher die Garagentore unsichtbar integriert sind, werden die Besucher empfangen. Richtung Haustüre springt die Fassade zurück, so dass sich eine Sitzgelegenheit ergibt, welche zusätzlichen Stauraum für Gartenschlauch und Ablagefächer für den Paketboten bietet. Die Haustüre sowie das Seitenelement mit integriertem Briefkasten wurden in Eichenholz ausgeführt.

Öffnet man die Haustüre, so stellt man fest, dass der Zebrastreifen des Zugangsweges sich im Entree fortführt. Ebenso wurden die Farben der Außenfassade im Inneren aufgenommen.

In der zweigeschossigen Wandgestaltung wurden Türen zur Garderobe, Technikräumen und Gastzimmer verborgen. Durch das Oberlicht erhellt natürliches Licht das Zentrum und betont zusätzlich die skulpturalen Treppenstufen. Am Abend können die schwarzen Fugen in der Fassade, um Akzentuierungen zu setzen, beleuchtet werden. Am Ende der Halle wird der Zebrastreifen im Außenbereich fortgeführt und wird durch einen traumhaften Bonsai abgeschlossen.

Der Essbereich mit Flügel kann über eine 5m breite Schiebetüre geöffnet werden. Das offene Raumkonzept wird durch raumbildende Elemente, wie dem Kamin gegliedert. Dieser separiert den Wohnbereich, erlaubt jedoch auch Durchblicke. Angrenzend zum Wohnraum kann über zwei große Schiebetüren das Büro zugeschaltet werden. Der Esstisch orientiert sich zum Küchenbereich mit seinem großen Natursteinblock, sowie Hochschränke im selben Holz, wie die Fugen der Hallenfassade. Über eine Geheimtüre ist der Abstellraum direkt neben der Küche erreichbar. Durch Herausschieben der Küche und des Wohnzimmers zum Essbereich, entstehen individuelle Zonen, ohne den Raumfluss zu unterbrechen. Im Außenbereich entsteht durch diese Anordnung ein großzügig überdachter Essplatz mit integriertem Heizstrahler, Markisen, Beleuchtung und Outdoorküche. Dieser Teil der Terrasse transformiert den Außenbereich zur Erweiterung des Innenraums. In den abgehängten Decken sind Akustik-Paneele zur Schallreduzierung verbaut. Zusätzlich dienen dunkle Fugen als indirekte Lichtquelle sowie als Abdeckung der Vorhangschienen.

Über frei auskragende Treppenstufen erreicht man das Obergeschoss mit dem Privatbereich. Nach dem Sport im Fitnessraum kann man zur Erholung in die angrenzende Sauna mit dem Ausblick auf den See. Die großzügige Dachterrasse lädt zum anschließenden Relaxen ein.

Die Außenanlagen wurden als Gegenpol zum Gebäude mit runden weichen Formen angelegt. Die integrierte Außenbeleuchtung illuminiert sanft die Villa, welche durch Strahler im Pflanzenreich unterstützt wird.

Die Villa wird mit Erdwärme im Winter beheizt oder im Sommer gekühlt. Der notwendige Strom wird mit der eigenen PV-Anlage erzeugt. Sämtliche Elektronik wie Beleuchtung, Alarm, Hifi und TV wird mit einem Bussystem gesteuert. Die Villa verfügt über eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Aus ökologischen Gründen sowie zur besseren Dämmung und zur Rückhaltung von starken Niederschlägen, wurden die Dachflächen begrünt.

関連したプロジェクト

  • Casa Malussi
    Iseppi AG
  • Werks- und Bürogebäude Theurl
    ATP architekten ingenieure
  • Lounge by Topgolf [Shanghai]
    hcreates interior design
  • Mini Cuppa
    hcreates interior design
  • Bahnhofplatz, Wil
    Hager Partner AG

Magazine

Architekten LEE+MIR によるその他のプロジェクト

Villa in den Weinbergen
Stuttgart
Poleposition
Esslingen
Perlweiss
Stuttgart
Villa Hollywood
Sindelfingen
Golden Gate
Waiblingen