Volksbank Arena in Rottenburg

Rottenburg
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Architetti
weinbrenner.single.arabzadeh. architektenwerkgemeinschaft
Sede
Rottenburg
Anno
2014
Costo
1M - 100M

Der Neubau der Volksbank Arena steht in einem campusartigen, weitläufigen Schul- und Sportgelände. In Verbindung mit dem angelegten Baum-Carré ergibt sich eine gemeinsame Eingangszone mit schönem Bezug zum großen Sportplatz.
Die Sportler haben einen separaten Eingang an der Südostseite erhalten, welcher direkt auf Sporthallenebene angelegt ist. Der Sportbetrieb ist somit unabhängig von der Besucherebene durchführbar.

Die Sportarena ist vier-fach aufteilbar und weist eine lichte Raumhöhe von 9 m unter den Trägern der Dachkonstruktion auf. In der Arena befinden sich 1.020 Sitzplätze für Zuschauer. Behinderte Zuschauer können ihre Plätze barrierefrei und zentral hinter den fest installierten Besucherplätzen einnehmen. Auf der Sportebene befinden sich die Geräte- und Umkleideräume, die Besucher-WCs und die erforderlichen Technikräume. Über eine eingestellte Catering-Box wird der Flur, respektive Foyerbereich, gegliedert. Über mobile Wände ist eine diskrete Abtrennung des VIP-Bereichs einfach und unkompliziert möglich.

Progetti collegati

  • The Yas Hotel
    Asymptote Architecture
  • 166 Perry Street
    Asymptote Architecture
  • F & B Pavilion
    A*PT Architecture
  • A. E. Smith School Library
    A*PT Architecture
  • Camera Jewel House
    Tonkin Liu

Rivista

Altri progetti di weinbrenner.single.arabzadeh. architektenwerkgemeinschaft

Fraunhofer-Institut EMI Freiburg
Freiburg
Fachklinik Höchsten
Bad Saulgau
Neubau Kreissparkasse Esslingen
Esslingen
Max-Planck-Institut Erweiterungsbau für Systembiologie
Dresden
Max-Planck-Institut für Softwaresysteme Kaiserslautern
Kaiserslautern
Max-Planck-Institut für Softwaresysteme Saarbrücken
Saarbrücken