Immagine © MORPHO-LOGIC
Immagine © MORPHO-LOGIC
Immagine © MORPHO-LOGIC
Immagine © MORPHO-LOGIC
Immagine © MORPHO-LOGIC
Immagine © MORPHO-LOGIC

Weißenburg Marktplatz

 Torna alla Lista di Progetti
Indirizzo
Marktplatz, 91781 Weißenburg
Anno
2010

Zielsetzung ist eine markante, jedoch unaufdringliche Gliederung des als einheitliche Fläche behandelten Marktplatzes. Hauptelement dieser Gliederung ist eine von Nord nach Süd verlaufende, aus Naturstein gearbeitete, Entwässerungsrinne. Sie beginnt am Alten Rathaus und folgt dem polygonal gebogenen Verlauf der westlichen Häuserzeile, um am südlichen Ende in quer zur Rinne angeordnete Sitzelemente überzugehen. Quergliederungen der Platzfläche nehmen das Thema der historischen Traufgassenentwässerung auf. Schlitzrinnen verlängern die Traufgassen zwischen den Häusern von beiden Seiten des Platzes und treffen sich an der zentralen Entwässerungsrinne.

Ein repräsentativer, mehrstämmiger Baum begrenzt den nach Südwesten hin abfallenden Platz zur Friedrich-Ebert-Straße.

Fußgänger und motorisierter Verkehr werden gleichberechtigt auf einer gemeinsamen Oberfläche geführt. Die Führung des Verkehrs wird durch untergeordnete Elemente wie Schnurkanten und der Ausbildung einer Homburger Kante mit ca. 3cm Überstandshöhe erreicht. Letztere dient zugleich der Strassenentwässerung. Die Platzfläche wird mit einem Kalksteinpflaster belegt, das im Wilden Verband aus Gross-, Klein- und Mosaikpflastersteinen verlegt wird.

Planungszeit
2010

Bauherr
Stadt Weißenburg

Planung
MORPHO-LOGIC
Michael Gebhard, Prof. Ingrid Burgstaller, M.Sc. Dipl.Ing. Architekten BDA Stadtplaner, Partnerschaftsgesellschaft
Mitarbeit: Katharina Nicolait

Wettbewerb
2010 2.Preis

Veröffentlichung
competitionline 2010

Altri progetti di MORPHO-LOGIC Architekten BDA Stadtplaner

Nördlingen Bahnhofsvorplatz
Nördlingen
Brunnen Leipzig
Leipzig
Leuchtstele "Lucky Light"
Regensburg
LHM Studentenwohnungen Stiftsbogen
München
Gersthofen Zentrum
Gersthofen
Coburg Bahnhofsplatz
Coburg