Prinzenhof

 Torna alla Lista di Progetti
Sede
Berlin

Der Prinzenhof in Berlin-Kreuzberg bietet eine räumliche Struktur an, die so robust und zugleich flexibel ist, dass sich unterschiedlichste Unternehmen darin optimal entfalten können. In den 5 Obergeschossen werden pro Ebene jeweils 8 frei bespielbare Nutzungseinheiten angeboten. Exemplarisch wurden sowohl offene Grundrisslayouts sowie Zellenbürostrukturen entwickelt, deren Einzelbausteine jedoch frei kombinierbar sind. Die Einheiten können bei Bedarf bis hin zu einem vollständigen Ringschluss je Geschoss zusammengeschlossen werden.

Das Entwurfskonzept basiert auf dem Gedanken, einen unverwechselbaren architektonischen Ausdruck zu entwickeln, der sowohl mit dem Ort im Speziellen aber auch mit der Berliner Bautradition im Allgemeinen verknüpft ist. Die Analyse führt zu herausragenden Gewerbebauten – wie zum Beispiel dem Werk S von Osram – die sich in ähnlicher Form im gesamten Stadtgebiet finden und Beispiele einer quasi universellen Architekturform sind. Das plastische Ornament wird dabei mit dem Mittel der Abstraktion auf ein prägnantes Bild reduziert.

Der Ausdruck des neuen Gebäudes entsteht im Wesentlichen aus der Wahl des Materials – einem hellroten Klinker -, aus einer plastisch gegliederten Fassade, sowie aus den großzügigen Fensteröffnungen, die eine optimale Belichtung der Innenräume gewährleisten. Insgesamt entsteht das Bild eines in sich ruhenden kraftvollen Baukörpers, der sich trotz einer zurückhaltenden, sachlichen Architektursprache im städtischen Kontext behauptet. Mit dem Konzept wird konsequent das Ziel verfolgt, einen öffentlichen Raum in Form eines großzügig dimensionierten Innenhofes zu schaffen.

Altri progetti di Kleihues + Kleihues

Kultur- und Bildungsforum
Münster
Fassadensanierung der Bettentürme des Zentralklinikums des UK Münster
Münster
HOWOGE Typenhochhaus
Berlin
Tower at Suk Al Thalath Al Gadeem
Tripolis, Libye
Studie Quartier am Zoo
Berlin