Foto © Brigida González
Foto © Brigida González
Foto © Brigida González
Foto © Brigida González
Foto © Brigida González
Foto © Brigida González
Foto © Brigida González
Foto © Brigida González
Foto © Brigida González

Firma Philipp Hafner GmbH & Co. KG

 Torna alla Lista di Progetti
Indirizzo
Stauferstraße/Blumenstraße, 70736 Fellbach
Anno
2016
Piani
1-5 Piani
Cliente
Hafner Immobilien GmbH & Co. KG
Team
Prof. Gernot Schulz, Raphaella Burhenne de Cayres, Kai Hennemann, Andrea Zoll, André Zweering
LPH 1-4
gernotschulz : architektur GmbH, Köln
LPH 5-8
Gellinik Schwämmlein Architekten, Stuttgart
Landschaftsarchitekten
Club L 94, Köln
Technische Gebäudeausrüstung
ZWP Ingenieure AG, Köln
Grafik
22 Quadrat, Osnabrück

Hier will ich arbeiten!
Wir schlagen ein Gebäude vor, welches ganz aus der Themenwelt, den Unternehmensgrundsätzen und dem Geschäftsbereich des Unternehmens Hafner entwickelt ist und beim Annähern und Betreten bei Kunden und Mitarbeitern Assoziationen zum Leistungsspektrum und zur Unternehmens-Philosophie hervorruft.

Hierbei stellt der Begriff ein Gebäude ein wichtiges Element dar, da uns das Bild des „Alle und Alles unter einem Dach“ geeignet erscheint, die Unternehmensphilosophie der Hafner GmbH & Co. KG abzubilden.

Angestrebt ist ein Gebäude als CI des Unternehmens und kein Gebäude welches zusätzlicher Elemente wie Fahnen oder Schilder im Außenbereich oder Bildern im Innenbereich bedarf.

Von Außen ist es als präzises Werkstück geformt mit einer glatten glänzenden metallenen Haut und Einschnitten die als handwerkliche Fräsungen in diesem Werkstück gelesen werden können. Eine über die gesamte Gebäudelänge geführte Fuge bildet die offene Kommunikation und das Nebeneinander von Entwicklung und Produktion ab und schreibt die Außenbehandlung des Baukörpers auch im Inneren fort. Verwendete Materialien hier wie Außen: Metall und Glas in unterschiedlichen Behandlungen (glatt, geschliffen, gefräst).

Eine in Entsprechung zur Zurückhaltung und Feinheit des Außenauftritts der Hafner GmbH & Co. KG entwickelte Grafik auf Außen- und Innenflächen des Baukörpers nimmt Bezug auf das Thema Messtechnik als Geschäftsschwerpunkt des Unternehmens und stellt wie die Politur eines Werkstücks das „Finish“ des Werkprozesses dar.

Einladungswettbewerb
2013, 1. Preis

Altri progetti di gernot schulz : architektur gmbh

Deutsche Botschaft
Kuala Lumpur, Malaysia
Offene Ganztagsschule Köln-Bayenthal
Köln
Mensa der Martin-Luther-Universität
Halle an der Saale
Akademie der Bildenden Künste
Nürnberg
Residenz der Deutschen Botschaft in der Slowakei
Bratislava, Slovakia
Audimax und Campus
Halle an der Saale