Foto © Druschke und Grosser
Foto © Druschke + Grosser
Foto © Druschke + Grosser
Foto © Drusche + Grosser

Umbau Sparkasse

 Torna alla Lista di Progetti
Indirizzo
Angermunder Straße1, Duisburg
Anno
2010

Der Umbau der Geschäftsstelle Großenbaum der Sparkasse Duisburg stärkt mit seiner urbanen Architektursprache den städtischen Raum des Bahnhofs und dessen Vorplatz. Die horizontal gegliederte und klar strukturierte Fassade, sowie die großzügig gestalteten und lichtdurchfluteten Innenräume haben den Charme des 70er Jahre Gebäudes ersetzt.

Der Bereich der Sparkasse im Erdgeschoss ist mit Klinkermauerwerk ausgeführt, die Fassade der Wohngeschosse mit einem mineralischen Kratzputz in zwei Farbnuancen. Im Rahmen des Umbaus wurden die Wohngeschosse durch Erneuerung der Fenster und Dämmung der Fassade energetisch verbessert.

Der Beratungsbereich wurde durch eine hofseitige Erweiterung vergrößert. Hier werden sowohl offene Beratungsplätze angeboten als auch mit Glaswänden abgeteilte Büros.

Im Innenraum trennt eine gläserne Schiebewand nachts den Selbstbedienungsbereich von der Kassenhalle, tagsüber werden sie zu einer offenen räumlichen Einheit. Das „Rote C“ wird zum signifikanten Zeichen der Geschäftsstelle und schafft damit eine Corparate Identity.

Aufgabe
Geschäftsstelle und Wohnhaus

Bauherr
Sparkasse Duisburg

Realisierung
2007-2010

Baukosten
1,75 Mio. €

Altri progetti di Druschke und Grosser Architektur

Cloudtstraße
Moers
Kindergarten an der Marie-Curie-Straße
Düsseldorf-Gerresheim
Wohnbebauung Bleekstraße
Duisburg-Hamborn
Umbau der Sparkassenzweigstelle
Duisburg
Friederike-Fliedner-Haus
Kamp-Lintfort