Umbau Olympiastadion Kiew

 Torna alla Lista di Progetti
Sede
Kiew, Ukraine
Anno
2011

Das Kernelement des Stadion Kiev bildet die schalenförmige Tribüne, dessen Untersicht flächig aufgehellt wird. Durch die Aufhellung ist auch die Transparenz von außen nach innen gewährleistet und die Ablesbarkeit der Fassade gegeben.

Das Membrandach als raumbildendes Element erhält ebenfalls eine flächige Aufhellung. Als Lichtquelle muss die Leuchtstofflampe verwendet werden. Punktförmige Leuchtmittel würden die Seilfachwerke als bizarres Schattenspiel abbilden.

Als signifikantes Element werden die Dachöffnungen am äußeren Dachrand über eine Akzentbeleuchtung einbezogen.

Währende die Umgänge und die Tribüne in einem warmen Lichtton gehalten sind, erhält die Membrandachbeleuchtung eine neutral weiße Lichtfarbe.

Bauherr
Нацiональний Спортивний Комплекс, "Олiмпiйский" Україна, Kiew

Nutzer
Dynamo Kiew

Architekten
gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner

Teamzusammenstellung CONCEPTLICHT
Helmut Angerer, Jan Nielsen, Eva Lechermann, Martin Möller

Fotografie
Olek Totskiy

Altri progetti di CONCEPTLICHT

Modemuseum Schloss Ludwigsburg
Ludwigsburg
Olympiastadion Berlin – Umbau, Sanierung und Überdachung
Berlin
Tempodrom (und Liquidrom)
Berlin
Museumsinsel - Teilprojekt Bodemuseum
Berlin
Flughafen Frankfurt Hochbau A-West
Frankfurt
Zhongguancun Cultural Center
Peking, China