Foto © Hertha Hurnaus

DOZ Dorfzentrum

 Torna alla Lista di Progetti
Sede
Fliess, Austria
Anno
2001

Ein starkes Implantat inmitten des traditionellen, hoch über dem Talboden gelegenen Dorfes. Der kleine, kompakte Bau an der Stelle eines alten Lagerhauses gibt eine heutige Antwort auf die kräftigen Altbauten der Nachbarschaft. Wie ein Fels durch Wind und Wasser, erscheint das grau geputzte Haus durch die Vektoren von Höhen- und Abstandsbestimmungen, Grundgrenzen und Funktionen nach allen Seiten kantig-kristallin geschliffen. Das Innere verblüfft durch offene Räume, vielfältige Durch- und Ausblicke. Auf dem windschiefen Hang ist der freistehende Bau an vier verschiedenen Stellen mit den Außenniveaus verbunden: Tourismusinfo, Café, Mehrzwecksaal und Ausstellungsraum haben separate Eingänge. Intern können die gestaffelten Ebenen variabel kombiniert, aber auch zu einem einzigen Großraum zusammengeschaltet werden.

Das Haus ist von allen Seiten schwellenlos betretbar, der Straßenraum ist ohne Höhensprünge gestaltet, setzt sich gleichsam ins Innere fort. Kostenlimits verhinderten die geplante Haut aus Steinplatten. Auch das Innere ist materiell minimal: roher Beton, geschliffener Estrich, Holzpaneele und Schrankwände.

Auftraggeber
Gemeinde Fließ

BGF
812 m²

Planung
AllesWirdGut

Team
Herwig Göbl

Sonderfachleute
Bauaufsicht: Karl Gitterle
Statik: DI Georg Pfenninger

Fotos
Hertha Hurnaus

Altri progetti di AllesWirdGut

IBK Neugestaltung Maria Theresien Strasse
Innsbruck, Austria
NHK Niederösterreich Haus
Krems, Austria
ERZ Wohnbau Erzherzog-Karl Straße
Wien, Austria
LOU Einfamilienhaus
Wien, Austria
KIT Kindergarten
Wien, Austria
ROM Festspielareal im Römersteinbruch
St. Margarethen, Austria