Clara und Robert

Das Architekturbüro slapa oberholz pszczulny | sop architekten entwickelt Bauwerke in den Bereichen Büro-, Gewerbe-, Hotel-, Industrie- und Wohnungsbau sowie Flughäfen, Sportstätten oder Einrichtungen für Lehre und Forschung. Das international tätige Büro mit rund 90 Mitarbeitern und Sitz in Düsseldorf steht für eine klare, zeitlose Architektursprache und bietet umfängliche Leistungen für Bauvorhaben unabhängig ihrer Projektart und Größe.
Das Tätigkeitsfeld umfasst städtebauliche Planung und Analyse, eine sorgfältige Projekt- und Planungsvorbereitung, Objektplanung in allen Leistungsphasen, Projekt- und Baumanagement, die Koordination aller Planungsbeteiligten, Innenarchitektur, Generalplanung sowie die Revitalisierung von Bestandsobjekten. Nachhaltige, energieeffiziente Gebäudekonzepte werden dabei bereits in der Entwurfsplanung berücksichtigt, was zahlreiche Zertifikate und Auszeichnungen realisierter Projekte belegen.
Neben den drei Namensgebern, Jurek M. Slapa, Helmut Oberholz und Zbigniew Pszczulny, die seit mehr als 30 Jahren zusammenarbeiten, gehören Wolfgang Marcour und Lothar Simonis zu den geschäftsführenden Gesellschaftern des Büros. Mit Bauten wie dem Gap 15, dem Hyatt Hotel im Medienhafen, der Merkur Spiel-Arena oder dem neuen Düsseldorfer Flughafen hat sop architekten das Gesicht der Stadt Düsseldorf stark beeinflusst. Das EM-Stadion in Breslau, das Campustower Wohngebäude in der Hafencity Hamburg, die Erweiterung des Düsseldorfer Messegeländes, das Orjin Maslak in Istanbul oder die Erweiterung des Terminal 1 am Flughafen München zählen zu weiteren Referenzen des Büros.

Contacter ce bureau

Catégorie
  • Architectes
Lieu
Düsseldorf
Employés
90
Site web
www.sop-architekten.de
Fondé
1987