"Platz schaffen für" - eine lebhafte Stadtteilentwicklung

Essen
© Axel Hartmann
© Axel Hartmann
© Axel Hartmann
© Axel Hartmann
© Axel Hartmann
© Axel Hartmann
Architectes
Nattler Architekten
Adresse
Holsterhauser Platz, 45147 Essen
Année
2019
Client
Allbau Managementgesellschaft mbH
Équipe
Generalunternehmer: MBN Bau Aktiengesellschaft

Im Sinne von „Platz schaffen für“ eine lebendige Stadtteilentwicklung sind durch den größten Wohnungsanbieter Essens – Allbau die „Cranachhöfe“ entstanden. Ein quartiersprägender Beitrag für den Essener Stadtteil Holsterhausen und seine Anwohner. Das neue städtebaulich wichtige Quartier entsteht in direkter Nähe zum überregional bekannten „Universitätsklinikum Essen“.
Als moderne Mischnutzung am „Medizin Standort“ decken die Cranachhöfe den
gewünschten Bedarf an Wohn-, Geschäfts- und Handelsraum ab.
Der Baukörper schlängelt sich entlang seiner Grundstückskante und formt einen schützenden Innenhof, welcher Ruhe und Rückzug für die Wohneinheiten bildet.
Ein Stück Natur ist entstanden als Rückzugsort vom aktiven Stadtgeschehen.
Zum ÖPNV-Verkehrsknotenpunkt hin rückt das Gebäude zurück und lässt einen Vorplatz entstehen, der den Anwohnern einen Raum zum Verweilen ermöglicht.
Ein Café und Sitzbänke an bepflanzten Inseln bespielen den Vorplatz der Cranachhöfe und schaffen einen Platz für Interaktionen zwischen Anwohnern und Besuchern.

Projets liés

  • Neubau Laurpark
    Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten
  • Europäisches Hansemuseum
    WES LandschaftsArchitektur
  • Agristo HQ
    OYO Architects
  • Sophienterrassen
    WES LandschaftsArchitektur
  • Industrial Park Sports Center
    WES LandschaftsArchitektur

Magazine

Autres projets de Nattler Architekten

Neubau Elektrofachmarkt
Dortmund
Handel und Wohnen in Münster Hiltrup
Münster
Kronengelände
Dortmund
Wohnquartier Märkische Straße
Essen
"Villa für Viele" - das vielseitige Zentrum in Bredeney
Essen