Mitarbeiterwohnen in Rust

Rust
Photo © Nikolay Kazakov
Photo © Nikolay Kazakov
Photo © Nikolay Kazakov
Photo © Nikolay Kazakov
Photo © Nikolay Kazakov
Photo © Nikolay Kazakov
Photo © Nikolay Kazakov
Photo © Nikolay Kazakov
Architectes
AP+M Architekten GmbH
Lieu
Rust
Année
2020
Coût
1 million - 100 millions
Étages
1-5 étages
Client
Ann-Kathrin Mack, Franz Mack & Söhne KG

Das Projekt wurde als Partner bei archis Architekten erbracht.
Ein umfassendes Mitarbeiter-Wohnkonzept verbindet einen behaglichen Wohnraum mit einer hohen Qualität der gemeinschaftliche Bereiche verbindet.

Durch eine Art Blockrandbebauung bilden die drei Einzelgebäude einen grünen Nukleus mit hoher Aufenthaltsqualität. Die intensiv begrünte Tiefgarage wird genutzt, um einen Rückzugsbereich zu schaffen, der durch allseitige Treppenanlagen gut mit dem angrenzenden ländlichem Außenraum, zum Beispiel der Streuobstwiese, vernetzt ist.

Neben der Holzfassade und natürlichen Materialien im Innenbereich wird durch einen Schluck- und Saugbrunnen die benötigte Wärmeenergie CO2- neutral und nachhaltig erzeugt. Die Tiefgarage sowie die Dachterrassen wurden begrünt und tragen ebenso zur Nachhaltigkeit im Komplex bei. Eine wartungsarme, natürlich vergrauende Fassade in Verbindung mit einer eigenen Energieerzeugung schafft so einen zeitgemäßen und innovativen Neubau mit einer hohen Qualität für die Bewohner.

Projets liés

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazine

Autres projets de AP+M Architekten GmbH

Ausbildungs- und Trainingszentrum EnBW AG
Esslingen
Die Neue Sparkasse Pforzheim
Calw
Kantine EnBW AG
Esslingen
HMS Bürogebäude Technologiepark
Karlsruhe