© Dieter Leistner
© Dieter Leistner
Photo © Dieter Leistner
© Dieter Leistner

Stadtbibliothek Viernheim

 Retour à la liste des projets
Lieu
Viernheim
Année
1989
Coût
Non indiqué
Étages
1-5 étages

Tabakscheunen aus Bruchsteinmauerwerk mit steilen Dächern und regelmäßigen Lüftungsschlitzen in den Giebeln sind typisch für die Stadt und ihre Geschichte. Die zur Bibliothek umgenutzten Scheunen gehören zum denkmalgeschützten »Scheunenkranz«. Scheunentore und Lüftungsschlitze wurden verglast, mit zusätzlichen Öffnungen wurde äußerste Zurückhaltung geübt. Die steilen Dächer erhielten keine störenden Aufbauten, sondern eine Firstverglasung, die exakt in der Fläche der Dachhaut liegt.
Entsprechend der Umnutzung wurde eine freistehende Stahlkonstruktion eingebaut, die trotz der hohen Lastannahmen einer Bibliothek filigran und leicht wirkt. Das vorhandene statische Gefüge wird nicht beeinträchtigt und der bis ins Dach offenen Raum bleibt erlebbar.
Die Konstruktion ist aufgelöst in Stützenvierungen und waagerechte Riegel. In die Vierungstürme wurden geradläufige Treppen, ein Bücherlift und Vitrinen eingehängt. Sämtliche Nebennutzungen der Bibliothek konnten in dem vorhandenen Seitengebäude untergebracht werden.

Autres projets de opus Architekten BDA

Abfallumschlagstation Volkswagen AG Werk Kassel
Kassel
Büro-und Geschäftshaus der VR-Bank, Würzburg
Würzburg
Peter-Behrens-Schule
Darmstadt
Mensa der Georg-Büchner-Schule Darmstadt
Darmstadt
KIZ - Kinder im Zentrum der Otto-Hahn-Schule
Rüsselsheim