Wohnhaus W

 Retour à la liste des projets
Lieu
Kronach
Année
2005
Auszeichnungen

Architektouren 2006
Auszeichnung Guter Bauten in Franken 2006

Auf dem sehr beengten Grundstück in der Rodacher Straße wurde ein Einfamilienwohnhaus geplant, welches optional auch an zwei Parteien vermietbar sein soll. Vor dem Haus ist eine hohe Frequentierung durch Fremde zu erwarten, da hier die Stellplätze für ein ebenfalls auf dem Grundstück befindliches Café ausgewiesen wurden. Sowohl dies als auch die unmittelbare Nähe zum Nachbarn waren Anlass dafür, das Erdgeschoss und die daran angrenzenden Gärten mit einer Mauer zu umgrenzen, um so einen hohen Grad an Privatheit zu erzielen. Die Aufweitung der Wand längs der Eingangszone beherbergt außerhalb des Wohnbereichs Kellerersatzräume und die Haustechnik.

Das Obergeschoss scheint darüber zu schweben, seine Auskragung nach Norden betont und schützt den Eingangsbereich. Die Fassade aus Holzlamellen umschließt zwei Terrassen, ermöglicht Blickbeziehungen nach außen, wehrt jedoch ungewollte Einblicke ab.

Für seine hohe Wohnqualität wurde das Gebäude mit der "Auszeichnung Guter Bauten in Franken 2006" geehrt und war Bestandteil der "Architekturen 2006" der BYAK.

Autres projets de [lu:p] Architektur

Kitsch. Lounge
Kronach
[lu:p] Architektur
Grub am Forst
Umweltstation Rothsee
Hilpoltstein
M.A.i. GmbH & Co. KG
Kronach
VVC Versicherungsmakler
Coburg