Technikum der Hochschule für Technik und Wirtschaft

 Retour à la liste des projets
Adresse
Goebenstraße 40, Saarbrücken
Année
2012

Der drei- bis viergeschossige Neubau des Technikums komplettiert mit einer geschlossenen Bebauung an der Werderstraße die kammartige Gebäudestruktur der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW). Konzeptionelle und organisatorische Ansprüche an ein modernes Technikum mit Werkstätten, Büros, Seminar-, Meß- und Prüfräume werden erfüllt. Ein eingeschossiger Flachbau, das ehemalige Maschinenbaulabor, musste dafür weichen.

Mit den bestehenden Institutsgebäuden bildet das neue Technikum einen weiteren, an die fußläufige Verbindung des gesamten Standortes angebundenen, großen Hof. Durch seine Setzung wirkt der Neubau hier als Lärmabschirmung zur Autobahn und ermöglicht geschützte Aufenthaltsbereiche für die Hochschule und die angrenzenden Wohngebäude. Die Eingänge erfolgen an der Schnittstelle vom Altbau mit dem Neubau und in Verlängerung der campusinternen Wegeverbindung, die Andienung über den Lieferhof an der Werderstraße. Im Erdgeschoß befinden sich Werkstätten, Lager und Bereiche, deren Nutzung die räumliche Nähe zur Andienung erfordern. In den Obergeschossen sind den Mess- und Prüfräumen der Fachbereiche die jeweiligen Büros angegliedert worden.

Wettbewerb
1.Preis 2008

Planungs- und Bauzeit
2008 – 2012

Fertigstellung
11/2012

Bauvolumen
4600 m2 BGF

Leistung
Lph 2-7 HOAI

Auftraggeber
Saarland, Amt für Bau und Liegenschaften

Team
Michael Eberl, Reimar Herbst, Nadja Kemmann, Angelika Kunkler, Stefanie Lemmrich, Emilie Schmid, Nikolaus Steinke

Fotos
Werner Huthmacher
HerbstKunkler

Autres projets de HerbstKunkler Architekten

Oberstufenzentrum Bautechnik II / Holztechnik
Berlin-Weißensee
Erweiterung Stadtverwaltung
Weimar
Bibliothek der Hochschule für Technik und Wirtschaft
Dresden
Winzerhaus, Umbau und Sanierung
Kanzem an der Saar
Humboldt-Forum
Berlin
Place de la Résistance - 4 Pavillons
Esch-sur-Alzette, Luxembourg