Foto © David Ertl
Foto © David Ertl
Foto © David Ertl
Foto © David Ertl
Foto © David Ertl

Der Göttliche – Hommage an Michelangelo

 Volver a la lista de Proyectos
Dirección
Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
Año
2015

Die Ausstellung erzählt von der weitreichenden Wirkung Michelangelo Buonarrotis auf die europäische Kunst. Im Mittelpunkt steht die Rezeptionsgeschichte Michelangelos von der Renaissance bis heute. Präsentiert werden Werke bedeutender Künstler aus den letzten fünf Jahrhunderten: Von Raffael, Pontormo, Allori, Tintoretto, Annibale Carracci, Giambologna, Caravaggio, Rubens, Delacroix, Rodin, Cézanne bis zu Mapplethorpe oder Lüpertz.

Das Farbkonzept der Ausstellung besteht aus sich stufenweise entwickelnden und rhythmisch wiederkehrenden Rosa-, Beige, und Grau-Tönen. Innerhalb des Ausstellungsrundgangs ergeben sich immer wieder Durchblicke zu den einzelnen Ausstellungsbereichen, welche die Wechselbeziehungen der Farbtöne als Farbschichten sichtbar machen. Das Farbkonzept untermalt die kuratorische Idee der Verflechtung der einzelnen Werke miteinander und zu Michelangelo. Ein intensives Magenta und ein leuchtendes Gelb setzen zudem Akzente in den Türdurchgängen.

Die Ausstellungstexte werden im Kontrast zu den farbigen Wänden durch helle, kreisförmige Elemente hervorgehoben. Diese abstrakten Textspotlights lenken den Blick inmitten der sehr heterogenen Ausstellungsexponate immer wieder auf die Hintergründe und Zusammenhänge der Kunstwerke.

Umfang
2000 qm BGF

Leistungen
Farb- und Grafikkonzept

Planungszeit Bearbeitung
November 2014 – Januar 2015

Eröffnung
Februar 2015

Auftraggeber
Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Otros proyectos de neo.studio neumann schneider architekten

Dauerausstellung Rheinisches Landesmuseum Trier
Trier
KONFLIKT - 2000 Jahre Varusschlacht
Kalkriese
Schönheit im alten Ägypten
Trier
Kunsthalle Mainz
Mainz
Mythos Olympia – Kult und Spiele
Berlin
Antike und Renaissance
Hamburg