Foto © Dietmar Strauss
Foto © Dietmar Strauss
Foto © Dietmar Strauss
Foto © Dietmar Strauss

Psychiatrie Kirchheim unter Teck

 Volver a la lista de Proyectos
Ubicación
Kirchheim unter Teck
Año
2017
Coste
1 millón - 100 millones
Pisos
1 - 5 pisos

Die in einer HU-Bau aus dem Jahr 2005 geplanten Maßnahmen waren bis zur Erörterung neuer Konzepte (Fusion der Kreiskliniken Esslingen mit den Städtischen Kliniken) weitgehend abgeschlossen, bis auf den Einzug der Psychiatrie aus Nürtingen. Für die nun im Rahmen einer nach Beendigung der Fusionsüberlegungen vorgesehene Zusammenlegung der Psychiatriestandorte Nürtingen und Plochingen am Standort Kirchheim wurde 2013 mit neuem Raumprogramm eine HU-Bau erstellt und eingereicht.

Für die Psychiatrie war vorgesehen, zusätzlich 120 Betten mit Ergotherapie in einem Neubau anzuordnen. Der Neubau Bauteil E1 nimmt 6 Stationen mit je 20 Bettplätzen auf, angeordnet auf den drei Ebenen der Obergeschosse. Die Ergotherapie liegt im Erdgeschoss mit direktem Ausgang in den neu gestalteten Patientengarten. In der Raumkonfiguration nimmt der Neubau bewährte Strukturen aus dem wenige Jahre zuvor errichteten Neubau Bettenhaus B2 auf. Die beim B2 angelegte Ziegelfassade mit hochwertigem Verblendklinker wird beim E1 aufgenommen und fortgeführt. Weitere Maßnahmen (außerhalb des unten genannten Budgets) waren die Umbauten für die Gerontopsychiatrie Bauteil E2 und die Sanierung des Bauteils D zur Unterbringung von Räumen für Arzt- und Sozialdienst.

Otros proyectos de HSP Hoppe Sommer Planungs GmbH

Zielplanung Städtisches Klinikum Karlsruhe
Karlsruhe
Klinik für Psychosomatik Hildesheim
Hildesheim
Klinik Nürtingen
Nürtingen
Flugfeldklinikum Sindelfingen
Sindelfingen
Sanierung Hallenbad Feuerbach
Stuttgart