Photo © TTP
Photo © TTP
Photo © TTP

Neugestaltung Bahnhofsvorplatz + ZOB

 Back to Projects list
  • Plazas
Location
Coburg
Year
2009
Team
Klaus Trojan, Verena Trojan, Volker Ihm, Gregor Mertens
Architekten
R+T Topp Skoupil Huber-Erler, Darmstadt
Architekten
Höhnen+Partner, Bamberg
Landschaftsarchitekten
Claus Heide, Sulzbach
Architekten
SDKS, Darmstadt

Durch den Umbau und die Neugestaltung des ehemals heterogenen Bahnhofsumfelds entsteht zusammen mit einer funktional verbesserten und eindeutigen Erschließung der Bahnhofsvorplatz als verkehrsfreier Stadtraum und Entrée zur Innenstadt von Coburg, dem eine großflächige, bespielbare Brunnenanlage eine spezifische Atmosphäre und Aufenthaltsqualität verleiht. Das hier ansässige, für die Stadt bedeutende und stark frequentierte Versicherungsunternehmen, das zugleich maßgeblicher Sponsor der Neugestaltung ist, erhält ein ansprechendes, einladendes Vorfeld und die wiederentstandene Bahnhofsallee wird zur orientierungswirksamen und repräsentativen Raum- und Wegverbindung zur Innenstadt.

Nach Umgestaltung des Bahnhoftsvorplatzes zum Entrée und Empfangsraum der Innenstadt entsteht mit dem benachbarten Neubau des Zentralen Omnibusbahnhofs für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) eine leistungsfähige Schnittstelle zwischen Bus und Bahn.

Wettbewerb
Realisierungswettbewerb 2005, 1. Preis

Brunnenanlage: Manfred Mayerle/München (1. Preis, 2007)

Baukosten
4,0 Mio. Euro

LPH
1-9

Realisierung
2006-08

Auslober
Stadt Coburg

Other Projects by Trojan + Trojan

Neugestaltung des öffentlichen Raums der Altstadt
Reutlingen
Schifffahrtsmuseum St. Wolfgang
Wörth am Main
Hochwasserschutz
Wörth am Main
Gründerzentrum Prosper III
Bottrop
Bürgerzentrum Frankfurter Hof
Sulzbach Taunus
Volksbank Reutlingen
Reutlingen