Drawing © TTP
Drawing © TTP
Photo © TTP
Photo © TTP

Heidelberg BahnStadt

 Back to Projects list
  • Urban Developments
Location
Heidelberg
Year
2004
Team
Klaus Trojan, Verena Trojan, Volker Ihm, Volker Henne, Raimund Holubek, Carl Wilkens, Berndt Ernst
Verkehrsplaner
R+T Topp Skoupil Huber Erler, Darmstadt
Landschaftsarchitekt
GTL, Kassel

Die neue Bahnstadt entsteht auf dem ehemaligen Güterbahnareal,das von bahntechnisch-logistischen Anlagen des 19. Jahrhunderts und morphologisch auch vom ursprünglichen Verlauf des Neckars geprägt ist. Leitgedanke des Entwurfs ist, diese Spuren zu konstitutiven Ordnungselementen der Stadtstruktur zu machen. In der Übersetzung geschwungener Gleisstrassen zu Stadträumen und langgezogener spindelförmiger, teils aufgefächerter Betriebsanlagen zu Baufeldern entsteht eine spezifische Stadtfigur, die die bahntechnische Geschichte im Stadtgrundriss verankert und räumlich lesbar macht. Von Neckar und Innenstadt ausgehende traversierende Wegführungen gliedern das Stadtgefüge und stellen Raumbezüge zum Landschaftspark Pfaffengrund her. In den Schnittpunkten dieser Ordnungslinien liegen Stadtplätze unterschiedlicher Größe, Funktion und Gestalt. In dem angrenzenden Landschaftspark wird der historische Weg zum Schwetzinger Schloss, in dem alle Weg- und Sichtbeziehungen münden, wieder zur übergeordneten Raumachse.

Wettbewerb
Internationaler städtebaulicher Realisierungswettbewerb 2001, 1. Preis

Wettbewerbsauftrag
Städtebauliche Rahmenplanung 2003
Städtebauliche Beratung, Testentwürfe ab 2004

Auftraggeber
Stadt Heidelberg

Aurelis Real Estate GmbH & Co KG
Deutsche Bahn AG

Other Projects by Trojan + Trojan

Neugestaltung des öffentlichen Raums der Altstadt
Reutlingen
Schifffahrtsmuseum St. Wolfgang
Wörth am Main
Hochwasserschutz
Wörth am Main
Gründerzentrum Prosper III
Bottrop
Bürgerzentrum Frankfurter Hof
Sulzbach Taunus
Volksbank Reutlingen
Reutlingen