Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg

Wetzlar
© gronych + dollega architekten
 
 
© gronych + dollega architekten
 
 
© gronych + dollega architekten
 
 
© gronych + dollega architekten
 
 
© gronych + dollega architekten
 
 
Architects
Gronych + Dollega Architekten
Address
Wetzlar
Year
2015

Wunsch des Auftraggebers war es ein Geschosswohnungsbau zu realisieren der neben seiner Wirtschaftlichkeit eine hohe Gestalt- und Raumqualität besitzt.

Das Gebäude wurde als kompakte barrierefreie Wohn- bzw. Büronutzung mit fünf Einheiten konzipiert. Auf einem schmal zugeschnittenen Grundstück mit vorgegebenen Baugrenzen wurde das architektonische Konzept entwickelt.

Der Innenraum wird mit natürlichem Licht durchflutet. Die definierten Dachüberstände der Terrassen und Balkone und der Verglasung im Süden verhindern eine Überhitzung im Sommer. Die Anordnung und Ausformungen der Terrassen lassen unterschiedliche Raumsituationen entstehen. Die kraftvolle Geometrie der organischen Form fasst die Terrassen und Innenraum räumlich zusammen. Es entstehen großzügige architektonische Räume mit hoher Aufenthaltsqualität. Geheizt und gekühlt wird über Erdwärme. Thermischer Komfort wird durch Verwendung von Kapillarrohrmatten in Boden und Decke erreicht.

Die Betriebskosten werden durch natürliche Belichtung und Belüftung gesenkt. Strom wird über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt.

Konstruiert wurde das Gebäude unter den Aspekten der Nachhaltigkeit. Baustoffe wurden nach ihrem Sinngehalt eingesetzt. Aufgrund der Wirtschaftlichkeit, der reduzierten Bauzeit sowie ökologischer Aspekte wurde das Gebäude als vorgefertigter moderner Holzständerbau realisiert. Treppenhaus und Fahrstuhlschacht sind aus Brettsperrholz. Oberflächen aus Holz werden in der Fassade, Brüstung, Terrassen und als Bodenbelag eingesetzt. Die Bäder sind mit Corian, dunklem Parkett sowie dunklen Glasflächen gestaltet.

Related Projects

Other Projects by Gronych + Dollega Architekten