Gartenstadt in Pfuhl

Pfuhl
Kettenhäuser
Photo © Munk Bauen & Wohnen GmbH
Kettenhäuser
Photo © Munk Bauen & Wohnen GmbH
Kettenhäuser
Photo © Munk Bauen & Wohnen GmbH
Kettenhäuser
Photo © Munk Bauen & Wohnen GmbH
Drawing © Nething
Photo © Munk Bauen & Wohnen GmbH
Photo © Munk Bauen & Wohnen GmbH
Architects
Nething Generalplaner GmbH
Location
Pfuhl
Year
2011
Cost
Undisclosed
Stories
1-5 Stories
Client
Munk Bauen & Wohnen GmbH

Die Verwandlung einer ehemaligen Industriebrache mit 10.000 Quadratmetern in einen Ort mit vielfältigen Wohnformen und nachhaltigem Energiekonzept. In Pfuhl bei Neu-Ulm konzipierten und realisierten wir ein neues Wohngebiet mit Häusern und Wohnungen in unterschiedlichen Bauarten, Größen und Ausstattungen sowie ansprechenden Außenanlagen. Eine bereichernde Aufgabe, die einen neuen Lebensraum für alle erschlossen hat.

Mit der von uns in fünf Bauabschnitten realisierten Gartenstadt Pfuhl im
Stadtteil von Neu-Ulm ist nicht nur ein neues Wohngebiet entstanden, sondern
auch ein zukünftiger Ort für gutes Wohnen.

Denn hier treffen verschiedene Wohnkonzepte auf viel Grün und vor allem auf ein nachhaltiges Energiekonzept.
Das zentrale Planungsanliegen des Projekts. Alle Wohneinheiten werden mit 100 Prozent regenerativen Energieträgern versorgt. Die Heizenergie wird in einer auf dem Grundstück befindlichen Heizzentrale aus Holzpellets erzeugt und über ein Nahwärmenetz den hauseigenen Kompaktstationen zugeleitet sowie teilweise über Grundwasserwärmepumpen versorgt. Eine kontrollierte Abluftanlage regelt zusätzlich die Wohnraumlüftung.

Die drei Mehrzweckhäuser „Blütenäcker“ besitzen insgesamt 34 Wohneinheiten und bieten mit nur elf bzw. zwölf Wohnungen alle Vorteile einer kleinen Hausgemeinschaft. Optimale Wohnbedingungen für jedes Lebenskonzept und jedes Alter. Zudem laden große Balkone und Terrassen mit Blick in die Gartenstadt ein, viel Zeit im Freien zu verbringen.

Die sechs Kettenhäuser besitzen ebenfalls moderne Grundrisse mit hohen und hellen Räumen sowie großzügigen Möglichkeiten, das Leben auf die Sonnenterrasse zu verlegen. Die Studiohäuser steigern diesen Gedanken mit einem Gartenhof – ein „Wohnzimmer im Freien“, das vom Wohnbereich aus zu erreichen ist.

Wohnen auf vier verschiedenen Ebenen ermöglichen die Split-Level-Häuser. Im Vergleich zu üblichen Reihenhäusern wurden diese etwas breiter entworfen und besitzen so großzügigere Räume mit breiten Fensterfronten.
Ein Ort und ein Projekt voll wachsender und blühender Möglichkeiten.

Related Projects

  • Law Firm In A Brewery
    Martin Schmitt Architektur
  • Canteen Ecole Voltaire
    Martin Schmitt Architektur
  • HQ CORDEEL
    Binst Architects
  • Foshan Poly • OPUS ONE
    CCD (Cheng Chung Design)
  • Lattenburg
    he und du ZT KG

Magazine

Other Projects by Nething Generalplaner GmbH

High-Tech Standort, Carl Zeiss Jena
Jena
Innovation Hub @KIT
Karlsruhe
Hartmann Bürowelten
Heidenheim
Schöner Essen bei Aesculap
Tuttlingen
Wohnraum Schorndorf
Schorndorf
Sparkasse, Ulm
Ulm