Jagen und Sammeln - Strategien der Baukunst | 1:1 Berliner Architekturdialog

Die BDA Galerie Berlin lädt in Korrespondenz zu MakeCity 2018 am Dienstag, den
26. Juni 2018 um 19 Uhr zu den 1:1 Berliner Architekturdialogen. Deutschland :
Berlin in die Karl-Liebknecht-Straße 11 in Berlin - Mitte ein. Anne-Julchen Bernhardt
(BeL Architekten, Köln) und Martin Fröhlich (AFF Architekten, Berlin) diskutieren über
„ Jagen und Sammeln - Strategien der Baukunst“. Der Abend bildet den Prolog für die
1:1 Berliner Architekturdialoge 2019 Deutschland : Berlin, mit der die dreiteilige
Dialogreihe Schweiz – Österreich - Deutschland mit sechs weiteren Dialogen im
kommenden Jahr fortgesetzt wird.

Wie erprobt fokussiert das Format 1:1 Berliner Architekturdialoge der BDA-Galerie
bewusst auf das persönliche Detail, welches sich jeweils im persönlichen Gespräch von
zwei Architekten – aus Deutschland und aus Berlin – über Themen der Architektur
erhellt. Hierfür wird für den Architekturdialog-Abend eine persönliche Gesprächssituation für die beiden Dialogpartner eingerichtet – in welcher diesem ca. 50-minütigen Dialog Raum
und Ort gegeben wird. Das konzeptionell dialogische Prinzip wird dadurch unterstrichen, dass je drei Abbildungen von Arbeiten des jeweils anderen Dialogpartners mitgebracht werden, um
die an dessen Arbeit persönlich interessanten Aspekte anzudeuten – und auch hieraus
das jeweils zentrale Dialogthema herauszukristallisieren.

1:1 Berliner Architekturdialog – Deutschland : Berlin:
Jagen und Sammeln - Strategien der Baukunst

Anne-Julchen Bernhardt (BeL Architekten, Köln)
Martin Fröhlich (AFF Architekten, Berlin)

Dienstag, den 26. Juni 2018 um 19 Uhr,
Karl-Liebknecht-Straße 11 in Berlin – Mitte
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

When
26 June 2018, 19:00 to 20:00
Where
Karl-Liebknecht-Straße 11
10178 Berlin
Organizer
BDA Berlin
Links
bda-berlin.de