Hochwertiges Bauen auf dem Land – was kann gute Architektur bewirken?

Peter Haimerl, geboren 1961 in Eben im Bayerischen Wald. Er gilt als radikal- traditionell. Für das Architekturmagazin «Baumeister» ist der Niederbayer
eine «Ausnahmeerscheinung in der deutschen Architekturszene».

Bekannt wurde er aber vor allem durch sein Engagement für die Baukultur in seiner Heimat, dem Bayerischen Wald. Hier hat er die Initiative «Haus.Paten» ins Leben gerufen, die Nutzer für alte Bauernhäuser sucht, die er ebenso spektakulär wie poetisch umbaut. Daraus sind Projekte entstanden, etwa «Birg mich, Cilli!», Haus Schedlberg oder das unglaubliche Konzerthaus Blaibach. Peter Haimerl erhielt zahlreiche Preise, u.a. Große Nike, Bayerischer Staatspreis für Architektur und Bayerischer Kulturpreis.

Das Gespräch führt der Autor und Kulturjournalist Armin Kratzert, der in München und in einem kleinen Dorf im Bayerischen Wald lebt.

Veranstaltung live auf Burg Ranfels, Anmeldung unter [email protected] und online unter www.salonfestival.de.

Eintritt 14 Euro.

© Salonfestival
When
18 June 2021, 20:00 to 22:00
Where
Burg Ranfels
Schloßbergweg 5
94579 Ranfels
Organizer
Salonfestival
Links
salonfestival.de
burg-ranfels.de

Magazine