Hessischer Architektentag | Green Deal: Planen und Bauen – den Wandel gestalten

Der Hessische Architektentag beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem von der EU-Kommission ausgerufenen Neuen Europäischen Bauhaus. Aus verschiedenen Blickwinkeln wird beleuchtet, welchen Beitrag Architekt*innen aller Fach­richtungen zu diesem großen und europäisch konzipierten Green Deal leisten können.

Expertinnen und Experten diskutieren darüber, wie schönere, nach­haltigere und inklusivere Wohnformen gestaltet und die geplante Renovierungswelle sowie die Entwicklung einer wirkungsvollen Kreislaufwirtschaft unter­stützt werden können. Im Fokus stehen nahezu alle aktuellen und zukünftigen Heraus­forderungen: Vom Klima- und Re­ssourcenschutz, Bestandserhaltung und -aufwertung über den Umgang mit sozialverträglichem Bauen bis hin zur Digitalisierung und der Mobilitätswende.

Begrüßung und Einführung
Brigitte Holz, Präsidentin der Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Grußwort
Jens Deutschendorf, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

New European Bauhaus - Die Idee
Ruth Reichstein, European Commission, Brüssel 

Continuous reinvention - Architektur neu denken
Jette Cathrin Hopp, Snøhetta, Oslo 

Carbon Positive - Das Bauhaus der Erde
Prof. Hans Joachim Schellnhuber, Gründer des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Potsdam 

Creating Natural Change - Bauen in planetaren Grenzen
Prof. Eike Roswag-Klinge, ZRS Architekten Ingenieure, Berlin 

Creating Better Places - Bauen für die Gesellschaft
Dr. Verena Brehm, cityförster, Hannover 

Renovation Wave - Den Bestand weiterbauen
Susanne Wartzeck, Sturm und Wartzeck GmbH, Dipperz und Präsidentin BDA 

Moderation: Mechthild Harting, FAZ

© Schnepp Renou
When
26 October 2021, 14:00 to 17:30
Where
Online Event
Organizer
Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen
Link
Mehr Informationen

Magazine